Heuschnupfen Therapiegerät für Ihre Gesundheit

Heuschnupfen Therapiegerät – die besten Heuschnupfen Therapiegerät für jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Heuschnupfen Therapiegerät und freust dich auf Homöopathie-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Heuschnupfen Therapiegerät-Seite im Netz, die dabei hilft, Homöopathie zu kaufen und eben auch die Heuschnupfen Therapiegerät-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Heuschnupfen Therapiegerät kaufen – kein Problem mit alt-therapien.de

Wir sind kein Heuschnupfen Therapiegerät Testportal. Wenn du nach Homöopathie Testberichten und Erfahrungsberichten zu Homöopathie Produkte suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Heuschnupfen Therapiegerät-Preisvergleiche und Homöopathie Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Heuschnupfen Therapiegerät Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Homöopathie Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Heuschnupfen Therapiegerät Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Homöopathie Produkte nur bei einem Heuschnupfen Therapiegerät Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Homöopathie Suche.

Abseits der Heuschnupfen Therapiegerät-Produkte Bestellung. Iim Internet Homöopathie finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Heuschnupfen Therapiegerät-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Homöopathie Produkte, findet man sicher die richtigen Heuschnupfen Therapiegerät Ideen. Kommen wir nun zu unseren Heuschnupfen Therapiegerät – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Heuschnupfen Therapiegerät – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Heuschnupfen Therapiegerät Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei alt-therapien.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Homöopathie aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf alt-therapien.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen das richtige Homöopathie finden wirst.

Newgen Medicals Lichttherapiegerät »Fototherapeutisches Anti-Allergie-Gerät Heuschnupfen Fototherapie«, Automatisches Abschalten nach Behandlungsende (3 Min)
Maßangaben Gewicht , 140,00 g, Hinweise Lieferumfang , Anti-Allergie-Gerät 9Volt Block Batterie Bedienungsanleitung, Farbe Farbe , weiß,
Newgen Medicals Lichttherapiegerät »Fototherapeutisches Anti-Allergie-Gerät Heuschnupfen Fototherapie«, Automatisches Abschalten nach Behandlungsende (3 Min)
Maßangaben Gewicht , 140,00 g, Hinweise Lieferumfang , Anti-Allergie-Gerät 9Volt Block Batterie Bedienungsanleitung, Farbe Farbe , weiß,
Newgen Medicals Lichttherapiegerät Fototherapeutisches Anti-Allergie-Gerät Heuschnupfen Fototherapie, Automatisches Abschalten nach Behandlungsende (3 Min)
Maßangaben Gewicht , 140,00 g, Hinweise Lieferumfang , Anti-Allergie-Gerät 9Volt Block Batterie Bedienungsanleitung, Farbe Farbe , weiß,
Weleda Heuschnupfenspray
Einfache Ideen sind oft die besten. Deshalb enthält das Weleda Heuschnupfenspray neben Wasser lediglich Auszüge aus Quitte und Zitrone sowie Kochsalz zum Isotonisieren des Nasensprays. Und das reicht völlig aus, um Heuschnupfen-Symptome spürbar zu mindern. Ihr Organismus freut sich übrigens über die einfachen und natürlichen Bestandteile. Denn das Immunsystem hat in Heuschnupfenzeiten ohnehin genug zu tun. Und die stark beanspruchten Schleimhäute werden dank der wenigen, rein natürlichen Inhaltsstoffe nicht zusätzlich belastet. Dosierung und Anwendungshinweise:2 - 3 mal täglich 1 - 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch einsprühen. Das Arzneimittel wird in die Nase eingesprüht. Dabei sollte die Flasche senkrecht gehalten werden. Das Arzneimittel darf nicht in die Augen gesprüht werden. Zusammensetzung: (10 ml enthalten:)Arzneilich wirksame Bestandteile: Citrus limon, Succus 80-120 mg (entsprechend 6,5 mg Fruchtsäuren, berechnet als Citronensäure)/ 300 mg wässr. Auszug aus Cydonia oblonga, Fructus rec. (1:2,1).Sonstige Betandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Hinweise:Zur Anwendung bei Kindern liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Pflichttext:Weleda HeuschnupfensprayAnwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehört die Behandlung allergischer Erkrankungen, insbesondere der Luftwege, z.B. Heuschnupfen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
Heuschnupfenspray
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Weleda Heuschnupfenspray, Nasenspray. Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehört zu den Anwendungsgebieten die Beha...
Mometason 1 A Pharma bei Heuschnupfen
Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen wird zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden. Dosierung und Anwendungshinweise:1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrolle sind, können Sie die Anzahl der Sprühstöße auf 1-mal täglich 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung reduzieren. Sollten sich Ihre Symptome verschlechtern, erhöhen Sie die Dosis auf 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Bei einigen Patienten tritt bereits 12 Stunden nach der ersten Gabe von Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen eine Linderung der Symptome auf; es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 2 Tage erreicht wird. Wenn Sie stark unter Heuschnupfen leiden, sollte die Behandlung einige Tage vor dem Start der Pollensaison beginnen. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, sodass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Schütteln Sie die Flasche vor jeder Anwendung. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Jeder abgemessene Sprühstoß setzt 50 Mikrogramm Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) frei. Das Gesamtgewicht eines Sprühstoßes beträgt 100 mg.Sonstige Bestandteile: mikrokristalline Cellulose, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohy-drat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80 (pflanzlich), Benzalkoniumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Hinweise:Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Bei Raumtemperatur, trocken und stets verschlossen lagern. Pflichttext:Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension: Wirkstoff: Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens bei Erwachsenen, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51012627 Stand: August 2019. 1 A Pharma GmbH, Keltenring 1 + 3, 82041 Oberhaching
Mometason 1 A Pharma bei Heuschnupfen
Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen wird zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Heuschnupfen, der zu bestimmten Zeiten im Jahr auftritt, ist eine allergische Reaktion, die durch das Einatmen von Pollen von Bäumen, Gräsern und auch Schimmel und Pilzsporen hervorgerufen wird. Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen vermindert die Schwellung und Reizung in Ihrer Nase und lindert dadurch Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase, die durch Heuschnupfen hervorgerufen wurden. Dosierung und Anwendungshinweise:1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrolle sind, können Sie die Anzahl der Sprühstöße auf 1-mal täglich 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung reduzieren. Sollten sich Ihre Symptome verschlechtern, erhöhen Sie die Dosis auf 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Bei einigen Patienten tritt bereits 12 Stunden nach der ersten Gabe von Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen eine Linderung der Symptome auf; es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 2 Tage erreicht wird. Wenn Sie stark unter Heuschnupfen leiden, sollte die Behandlung einige Tage vor dem Start der Pollensaison beginnen. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, sodass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Schütteln Sie die Flasche vor jeder Anwendung. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Jeder abgemessene Sprühstoß setzt 50 Mikrogramm Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) frei. Das Gesamtgewicht eines Sprühstoßes beträgt 100 mg.Sonstige Bestandteile: mikrokristalline Cellulose, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohy-drat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80 (pflanzlich), Benzalkoniumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Hinweise:Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden. Bei Raumtemperatur, trocken und stets verschlossen lagern. Pflichttext:Mometason - 1 A Pharma bei Heuschnupfen 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension: Wirkstoff: Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens bei Erwachsenen, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Warnhinweis: Enthält Benzalkoniumchlorid. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51012627 Stand: August 2019. 1 A Pharma GmbH, Keltenring 1 + 3, 82041 Oberhaching
Heuschnupfen Nasensalbe
Ohne Paraffin.   Für jeden Heuschnupfengeplagten sind die schönen Jahreszeiten Frühling und Sommer oft die schlimmsten. Die Symptome des Heuschnupfens sind bestens bekannt: laufende, geschwollene Nase, quälender Juckreiz, Niesen, Lichtempfindlichkeit und Abgeschlagenheit. Dass auch der Bereich unterhalb der Nase und die äußeren Nasenflügel durch häufiges Naseputzen stark gerötet und gereizt werden, gehört zu den Begleiterscheinungen eines Heuschnupfens. Heuschnupfen-Nasensalbe bildet hier einen schützenden und lang haftenden Film, wodurch eine wohltuende Befeuchtung und Pflege herbeigeführt wird.
Heuschnupfenmittel DHU Liquidum
Heuschnupfenmittel DHU wirkt homöopathisch, sanft und natürlich. Es hilft bei allergischen Reaktionen auf Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben oder auch Nahrungsmittel. Egal, ob im Vorfeld der Saison, oder wenn es schon juckt und brennt. Heuschnupfenmittel DHU macht nicht müde und hat nahezu keine Nebenwirkungen. Da Heuschnupfenmittel DHU nicht allergenspezifisch wirkt, sondern das Immunsystem des Körpers an der Basis reguliert, kann es bei allen Allergien, die Symptome im Bereich der oberen Atemwege auslösen, wirksam eingesetzt werden. Heuschnupfenmittel DHU eignet sich also nicht nur für die Behandlung von Heuschnupfen, sondern auch für die Behandlung eines allergischen Schnupfens, der aufgrund einer Allergie auf Tierhaare oder Hausstaubmilben verursacht wird. Heuschnupfenmittel DHU lindert alle typischen Symptome eines allergischen Schnupfens: Die Reizungen der Schleimhäute in Nase, Hals und Rachen klingen ab. Die verstopfte Nase wird wieder frei und hört auf zu jucken. Das Brennen in den tränenden Augen und der Niesreiz lassen nach.Heuschnupfenmittel DHU packt das Problem an seiner Ursache und bringt das überreagierende System wieder ins Gleichgewicht: Durch die Kombination von drei bewährten homöopathischen Wirkstoffen regt es den Organismus an, seine Reaktionsbereitschaft auf Allergene zu reduzieren. Luffa operculata D4 (Schwammgurke)Diese Pflanze aus der Familie der Kürbisgewächse wird bei akutem, chronischem und allergischem Schnupfen empfohlen – und hilft auch bei verstopfter Nase, Borkenbildung sowie unangenehmer Trockenheit von Hals, Rachen und Zunge. Juckreiz, Kribbeln, Brennen und Trockenheit der Nasenschleimhaut werden gelindert, die Häufigkeit der Niesanfälle wird reduziert. Die Nase wird wieder frei. Galphimia glauca D3 (Kleiner Goldregen)Der aus Mittelamerika stammende Strauch lindert allergische Schleimhauterkrankungen und ganzjährigen allergischen Schnupfen mit Niesen, Juckreiz, Kribbeln und Brennen der Nasenschleimhaut. Er beeinflusst wie Luffa operculata die Schleimhäute der Nase, des Rachens und der Nasennebenhöhlen, sodass sich die verstärkte Sekretabsonderung reduziert. Galphimia glauca hilft auch, wenn die Bindehaut stark gerötet und geschwollen ist, wenn die Augen brennen und tränen. Cardiospermum halicacabum D3 (Herzsame)Diese Pflanze wird auch Ballonrebe genannt und hat sich besonders bei der Behandlung und Linderung von entzündlich-allergischen Erkrankungen der Atemwege, wie z. B. Heuschnupfen und starkem Juckreiz bewährt. Dosierung und Anwendungshinweise:Im Gegensatz zu schulmedizinischen Präparaten lässt sich Heuschnupfenmittel DHU im Rahmen der empfohlenen Dosierung variabel einnehmen – immer so, wie es zum aktuellen Zeitpunkt gerade richtig und effektiv ist. Am besten beginnen Sie bereits mit der Einnahme, bevor erste Beschwerden auftreten. Sobald sich die Beschwerden bessern, sollte man die Einnahme dann reduzieren. Dosierung nach Symptomen Symptomfreie Zeit(vor Beginn der Pollensaison) Akute Beschwerden Bei einsetzenderBesserung Erwachseneund Kinderab 12 Jahren 1 x täglich 5 Tropfen Halbstündlich bis stündlich 5 Tropfen (bis zu 6 x täglich) 1 x bis 3 x täglich 5 Tropfen Zusammensetzung: (10 g (entsprechend 10,3 ml) Mischung flüssiger Verdünnung enthalten)Wirkstoffe: Luffa operculata Dil. D4 1,0 g, Galphimia glauca Dil. D3 1,0 g, Cardiospermum Dil D3 1,0 g.Sonstiger Bestandteil: Gereinigtes Wasser. Enthält 22 Vol.-% Alkohol.Packungsbeilage beachten! Hinweis:Die Anwendung dieses Arzneimittels bei ganzjährigem allergischem Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis) setzt die ärztliche Untersuchung und Abklärung der Krankheitsursache voraus. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Pflichttext:Heuschnupfenmittel DHU Mischung (Tropfen): Enthält 22 Vol.-% Alkohol.Packungsbeilage beachten! Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Deutsche Homöopathie-Union, Ottostraße 24, 76227 Karlsruhe
Heuschnupfenmittel DHU Liquidum
Heuschnupfenmittel DHU wirkt homöopathisch, sanft und natürlich. Es hilft bei allergischen Reaktionen auf Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben oder auch Nahrungsmittel. Egal, ob im Vorfeld der Saison, oder wenn es schon juckt und brennt. Heuschnupfenmittel DHU macht nicht müde und hat nahezu keine Nebenwirkungen. Da Heuschnupfenmittel DHU nicht allergenspezifisch wirkt, sondern das Immunsystem des Körpers an der Basis reguliert, kann es bei allen Allergien, die Symptome im Bereich der oberen Atemwege auslösen, wirksam eingesetzt werden. Heuschnupfenmittel DHU eignet sich also nicht nur für die Behandlung von Heuschnupfen, sondern auch für die Behandlung eines allergischen Schnupfens, der aufgrund einer Allergie auf Tierhaare oder Hausstaubmilben verursacht wird. Heuschnupfenmittel DHU lindert alle typischen Symptome eines allergischen Schnupfens: Die Reizungen der Schleimhäute in Nase, Hals und Rachen klingen ab. Die verstopfte Nase wird wieder frei und hört auf zu jucken. Das Brennen in den tränenden Augen und der Niesreiz lassen nach.Heuschnupfenmittel DHU packt das Problem an seiner Ursache und bringt das überreagierende System wieder ins Gleichgewicht: Durch die Kombination von drei bewährten homöopathischen Wirkstoffen regt es den Organismus an, seine Reaktionsbereitschaft auf Allergene zu reduzieren. Luffa operculata D4 (Schwammgurke)Diese Pflanze aus der Familie der Kürbisgewächse wird bei akutem, chronischem und allergischem Schnupfen empfohlen – und hilft auch bei verstopfter Nase, Borkenbildung sowie unangenehmer Trockenheit von Hals, Rachen und Zunge. Juckreiz, Kribbeln, Brennen und Trockenheit der Nasenschleimhaut werden gelindert, die Häufigkeit der Niesanfälle wird reduziert. Die Nase wird wieder frei. Galphimia glauca D3 (Kleiner Goldregen)Der aus Mittelamerika stammende Strauch lindert allergische Schleimhauterkrankungen und ganzjährigen allergischen Schnupfen mit Niesen, Juckreiz, Kribbeln und Brennen der Nasenschleimhaut. Er beeinflusst wie Luffa operculata die Schleimhäute der Nase, des Rachens und der Nasennebenhöhlen, sodass sich die verstärkte Sekretabsonderung reduziert. Galphimia glauca hilft auch, wenn die Bindehaut stark gerötet und geschwollen ist, wenn die Augen brennen und tränen. Cardiospermum halicacabum D3 (Herzsame)Diese Pflanze wird auch Ballonrebe genannt und hat sich besonders bei der Behandlung und Linderung von entzündlich-allergischen Erkrankungen der Atemwege, wie z. B. Heuschnupfen und starkem Juckreiz bewährt. Dosierung und Anwendungshinweise:Im Gegensatz zu schulmedizinischen Präparaten lässt sich Heuschnupfenmittel DHU im Rahmen der empfohlenen Dosierung variabel einnehmen – immer so, wie es zum aktuellen Zeitpunkt gerade richtig und effektiv ist. Am besten beginnen Sie bereits mit der Einnahme, bevor erste Beschwerden auftreten. Sobald sich die Beschwerden bessern, sollte man die Einnahme dann reduzieren. Dosierung nach Symptomen Symptomfreie Zeit(vor Beginn der Pollensaison) Akute Beschwerden Bei einsetzenderBesserung Erwachseneund Kinderab 12 Jahren 1 x täglich 5 Tropfen Halbstündlich bis stündlich 5 Tropfen (bis zu 6 x täglich) 1 x bis 3 x täglich 5 Tropfen Zusammensetzung: (10 g (entsprechend 10,3 ml) Mischung flüssiger Verdünnung enthalten)Wirkstoffe: Luffa operculata Dil. D4 1,0 g, Galphimia glauca Dil. D3 1,0 g, Cardiospermum Dil D3 1,0 g.Sonstiger Bestandteil: Gereinigtes Wasser. Enthält 22 Vol.-% Alkohol.Packungsbeilage beachten! Hinweis:Die Anwendung dieses Arzneimittels bei ganzjährigem allergischem Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis) setzt die ärztliche Untersuchung und Abklärung der Krankheitsursache voraus. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Pflichttext:Heuschnupfenmittel DHU Mischung (Tropfen): Enthält 22 Vol.-% Alkohol.Packungsbeilage beachten! Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Deutsche Homöopathie-Union, Ottostraße 24, 76227 Karlsruhe
ratioAllerg Heuschnupfenspray
ratioAllerg® Heuschnupfenspray ist ein Rhinologikum (Arzneimittel zur Anwendung in der Nase). ratioAllerg® Heuschnupfenspray wird angewendet zur symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Hinweis: ratioAllerg® Heuschnupfenspray eignet sich nicht zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen.ratioAllerg® Heuschnupfenspray wird angewendet zur symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist. Dosierung und Anwendungshinweise:2-mal täglich 2 Einzeldosen (dies entspricht bei einer Einzeldosis von 0,05 mg Beclometasondipropionat 0,1 mg pro Anwendung und 0,2 mg pro Tag) in jedes Nasenloch einsprühen.In vielen Fällen genügt eine weniger häufige Einsprühung in jedes Nasenloch. Sobald die Krankheitszeichen (z. B. Fließschnupfen, verstopfte Nase) sich gebessert haben, sollte die Behandlung mit der niedrigst möglichen Dosis fortgesetzt werden. Es sollte die niedrigste Dosis, mit der eine wirksame Kontrolle der Beschwerden möglich ist, verabreicht werden. Eine Tagesdosis von 8 Einzeldosen (4 Einzeldosen, entspr. 0,2 mg Beclometasondipropionat, pro Nasenloch) sollte normalerweise nicht überschritten werden. ratioAllerg® Heuschnupfenspray eignet sich nicht zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen. Die Behandlung mit ratioAllerg® Heuschnupfenspray bessert die diesen Beschwerden zugrundeliegenden Störungen, und eine ausgeprägte Wirkung ist meist innerhalb weniger Tage zu erwarten. Deshalb ist es wichtig, ratioAllerg® Heuschnupfenspray regelmäßig anzuwenden. Vor der ersten Anwendung schütteln Sie den Inhalt der Flasche kurz durch und ziehen dann die Schutzkappe vom Nasenrohr ab. Halten Sie die Flasche zwischen Daumen, Zeige- und Mittelfinger: Den Daumen unter den Flaschenboden, Zeige- und Mittelfinger auf das runde Griffstück. Durch Niederdrücken des runden Griffstücks wird die Zerstäuberpumpe betätigt. Vor der ersten Anwendung betätigen Sie die Pumpe 2 – 3-mal in der beschriebenen Weise, damit die Zerstäuberkammer gefüllt wird. Danach ist die Sprühflasche gebrauchsfertig. Vor jedem Gebrauch das Behältnis durchschütteln und die Schutzkappe abziehen. Halten Sie ein Nasenloch zu, neigen Sie den Kopf leicht nach vorne und führen Sie dann das Nasenrohr vorsichtig in das andere Nasenloch ein; dabei muss die Flasche aufrecht gehalten werden. Drücken Sie das runde Griffstück, wie oben beschrieben, einmal fest nach unten. Dadurch wird eine genau bemessene Einzeldosis freigesetzt. Atmen Sie langsam und gleichmäßig durch die Nase ein. Atmen Sie dann durch den Mund aus und nehmen Sie das Nasenrohr aus der Nase. Danach sprühen Sie in der gleichen Weise eine weitere Einzeldosis in das andere Nasenloch ein. Anschließend wischen Sie das Nasenrohr mit einem sauberen Papiertaschentuch o. ä. sorgfältig ab, damit Flüssigkeitsreste entfernt werden, und setzen die Schutzkappe wieder auf. Zusammensetzung: (1 ml Nasenspray, Suspension enthält:)Wirkstoff: 0,555 mg Beclometasondipropionat. Jeder Sprühstoß zu 0,09 ml Nasenspray, Suspension enthält 0,05 mg Beclometasondipropionat.Sonstige Bestandteile: Benzalkoniumchlorid (0,1 mg/ml), Polysorbat 80, D-Glucose, Mikrokristalline Cellulose, CarmelloseNatrium, Gereinigtes Wasser, Natriumhydroxid und Chlorwasserstoffsäure zur pH-Einstellung. Hinweise:ratioAllerg® Heuschnupfenspray eignet sich nicht zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen. ratioAllerg® Heuschnupfenspray enthält Benzalkoniumchlorid. Es spollte bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden. Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Nicht über 30 °C lagern. Pflichttext:ratioAllerg® HeuschnupfensprayWirkstoff: Beclometasondipropionat. Anwendungsgebiete: Symptomatische Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen. Hinweis: ratioAllerg® Heuschnupfenspray eignet sich nicht zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen beim allergischen Schnupfen. Warnhinweis: Enth. Konservierungsmittel (Benzalkoniumchlorid)! Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 5/17
Taschentücher Motiv Heuschnupfen
Taschentücher Motiv Heuschnupfen 1 St Hersteller Büttner-Frank GmbH
Heuschnupfenmittel DHU Tabletten
Heuschnupfenmittel DHU ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankung der Atemwege. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z. B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis). Dosierung und Anwendungshinweise:Im Gegensatz zu schulmedizinischen Präparaten lässt sich Heuschnupfenmittel DHU im Rahmen der empfohlenen Dosierung variabel einnehmen – immer so, wie es zum aktuellen Zeitpunkt gerade richtig und effektiv ist. Am besten beginnen Sie bereits mit der Einnahme, bevor erste Beschwerden auftreten. Sobald sich die Beschwerden bessern, sollte man die Einnahme dann reduzieren.Für Kinder ab 6 Jahren gilt: Sie nehmen grundsätzlich zwei Drittel der Erwachsenendosis. Die Tabletten zergehen leicht im Mund. Ein Plus für Kinder, die Probleme haben, Tabletten zu schlucken! Dosierung nach Symptomen Symptomfreie Zeit(vor Beginn der Pollensaison) Akute Beschwerden Bei einsetzender Besserung Erwachseneund Kinderab 12 Jahren 1 x täglich 1 Tablette Halbstündlich bis stündlich 1 Tablette (bis zu 6 x täglich) 1 x bis 3 x täglich 1 Tablette Kinder 6 bis 12 Jahre 2/3 der Tagesdosisbei Erwachsenen 2/3 der Tagesdosis bei Erwachsenen 2/3 der Tagesdosis bei Erwachsenen Zusammensetzung:(1 Tablette enthält) Wirkstoffe: Luffa operculata Trit. D4 25 mg, Galphimia glauca Trit. D3 25 mg, Cardiospermum Trit. D3 25 mg. Gemeinsam potenziert über die letzte Stufe gemäß HAB, Vorschrift 40c. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Weizenstärke. Hinweise:Die Anwendung dieses Arzneimittels bei ganzjährigem allergischem Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis) setzt die ärztliche Untersuchung und Abklärung der Krankheitsursache voraus. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält Lactose und Weizenstärke. Pflichttexte:Heuschnupfenmittel DHU®Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkrankungen der oberen Atemwege wie z.B. Heuschnupfen (Pollinosis) und ganzjähriger allergischer Schnupfen (perenniale allergische Rhinitis).Tabletten enthalten Lactose und Weizenstärke.Mischung flüssiger Verdünnungen enthält 22 Vol.-% Alkohol.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.DHU Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe(Stand: Febr./Juli 2008)
Luffeel Comp. Heuschnupfen Nasentropfen
NasentropfenHomöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Atemwege. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergischer Schnupfen, insbesondere Heuschnupfen. Bei einer Verschlimmerung der Beschwerden sowie bei neu auftretenden, unklaren oder anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Gegenanzeigen: Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Benzalkoniumchlorid sollten auf die Anwendung von Luffeel comp. Heuschnupfenspray verzichten. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen, sollte Luffeel comp. Heuschnupfenspray in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Säuglingen und Kleinkindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Warnhinweise: Luffeel comp. Heuschnupfenspray enthält Benzalkoniumchlorid als Konservierungsmittel. Dosierung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Die Anwendung erfordert eine individuelle Dosierung durch einen in der Homöopathie erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker. Im Rahmen der Selbstmedikation sollte daher nur eine Gabe von 1 Sprühstoß je Nasenloch erfolgen. Zur Fortsetzung der Therapie wird empfohlen, sich an einen in der Homöopathie erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker zu wenden. Hinweise für die Anwendung: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Luffeel comp. Heuschnupfenspray enthält Benzalkoniumchlorid, das eine Reizung der Nasenschleimhaut hervorrufen kann. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Unbehagen bei der Anwendung von Luffeel comp. Heuschnupfenspray empfinden. In sehr seltenen Fällen kann bei prädisponierten Asthma Patienten eine Verengung der Luftwege durch Verkrampfung der Bronchialmuskulatur auftreten. Bei der Anwendung eines homöo pathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Falle sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung: Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Zusammensetzung: 10 g enthalten: Wirkstoffe: Luffa operculata Dil. D4 1 g, Luffa operculata Dil. D12 1 g, Luffa operculata Dil. D30 1 g, Thryallis glauca Dil. D4 1 g, Thryallis glauca Dil. D12 1 g, Thryallis glauca Dil. D30 1 g, Histaminum Dil. D12 (HAB, Vorschrift 5a, Lsg. D1 mit Ethanol 43 % (m/m)) 0,5 g, Histaminum Dil. D30 (HAB, Vorschrift 5a, Lsg. D1 mit Ethanol 43 % (m/m)) 0,5 g, Histaminum Dil. D200 (HAB, Vorschrift 5a, Lsg. D1 mit Etha nol 43 % (m/m)) 0,5 g, Sulfur Dil. D12 0,5 g, Sulfur Dil. D30 0,5 g, Sulfur Dil. D200 0,5 g. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen mit gereinigtem Wasser. Sonstige Bestandteile: Natriumdihydrogenphosphat-Dihydrat, Natriummonohydrogenphos-phat-Dihydrat, Natriumchlorid, ge reinigtes Wasser, Benzalkoniumchlorid-Lösung (Konservierungsmittel). Das pharmazeutische Unternehmen Hersteller Heel fokussiert sich auf die wissenschaftlich fundierte Naturmedizin und bietet Arzneimittel aus natürlichen Inhaltsstoffen an. Um den medizinischen Anforderungen der Patienten gerecht zu werden, erforscht Heel mit hochmodernen Technologien auf praxisorientierte sowie experimentell klinische Art die Wirkung der Medikamente. Durch eine Fehlregulierung des Körpers entstandene Krankheiten sollen behandelt werden, in dem die Produkte von Heel die Selbstregulierung des Körpers wieder herstellen. Hierfür setzten sich die Heel Arzneimittel aus verschiedenen Wirkstoffen zusammen, die an mehreren Stellen im Körper wirken.
Heuschnupfenfrei in 3 Tagen
Guter Zustand, nur ein- bis zweimal gelesen, sofortiger Versand
Mometahexal Heuschnupfenspray
MometaHexal® Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist.MometaHexal Heuschnupfenspray enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern. Dosierung und Anwendungshinweise: Schütteln Sie die Flasche behutsam und entfernen Sie die Schutzkappe Reinigen Sie vorsichtig Ihre Nase. Verschließen Sie eine Nasenöffnung und führen Sie das Nasenstück in die andere Nasenöffnung. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und halten Sie die Flasche aufrecht. Beginnen Sie leicht durch Ihre Nase einzuatmen und während Sie einatmen, sprühen Sie einen Sprühstoß feinen Sprühnebels in Ihre Nase, indem Sie einmal mit Ihren Fingern herunterdrücken. Atmen Sie durch Ihren Mund aus. Falls notwendig, wiederholen Sie Schritt 4, um einen 2. Sprühstoß in dieselbe Nasenöffnung zu verabreichen. Nehmen Sie das Nasenstück aus dieser Nasenöffnung und atmen Sie durch den Mund aus. Wiederholen Sie die Schritte 3-6 für die andere Nasenöffnung. Die empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrollesind, können Sie die Anzahl der Sprühstöße auf 1-mal täglich 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung reduzieren.Sollten Ihre Symptome wieder verstärkt auftreten, erhöhen Sie die Dosis auf 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Bei einigen Patienten tritt bereits 12 Stunden nach der ersten Gabe von MometaHexal Heuschnupfenspray eine Linderung der Symptome auf; es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 2 Tage erreicht wird. Wenn Sie stark unter Heuschnupfen leiden, sollte die Behandlung einige Tage vor dem Start der Pollensaison beginnen. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, sodass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Mometasonfuroat. Bei jeder Betätigung der Pumpe wird ein Sprühstoß mit einer abgemessenen Dosis von 50 Mikrogramm Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) abgegeben.Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Liponasal Heuschnupfen Nasenspray
Liponasal Heuschnupfen Nasenspray 20 ml Hersteller OPTIMA Pharmazeutische GmbH
Mometahexal Heuschnupfenspray
MometaHexal® Heuschnupfenspray wird bei Erwachsenen zur Behandlung der Beschwerden eines Heuschnupfens (saisonale allergische Rhinitis) angewendet, sofern die Erstdiagnose des Heuschnupfens durch einen Arzt erfolgt ist.MometaHexal Heuschnupfenspray enthält Mometasonfuroat, einen Stoff aus der Gruppe der sogenannten Kortikosteroide. Wenn Mometasonfuroat in die Nase gesprüht wird, kann dies helfen, eine Entzündung (Schwellung und Reizung der Nase), Niesen, Jucken und eine verstopfte oder laufende Nase zu lindern. Dosierung und Anwendungshinweise: Schütteln Sie die Flasche behutsam und entfernen Sie die Schutzkappe Reinigen Sie vorsichtig Ihre Nase. Verschließen Sie eine Nasenöffnung und führen Sie das Nasenstück in die andere Nasenöffnung. Neigen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne und halten Sie die Flasche aufrecht. Beginnen Sie leicht durch Ihre Nase einzuatmen und während Sie einatmen, sprühen Sie einen Sprühstoß feinen Sprühnebels in Ihre Nase, indem Sie einmal mit Ihren Fingern herunterdrücken. Atmen Sie durch Ihren Mund aus. Falls notwendig, wiederholen Sie Schritt 4, um einen 2. Sprühstoß in dieselbe Nasenöffnung zu verabreichen. Nehmen Sie das Nasenstück aus dieser Nasenöffnung und atmen Sie durch den Mund aus. Wiederholen Sie die Schritte 3-6 für die andere Nasenöffnung. Die empfohlene Dosis beträgt 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Sobald Ihre Beschwerden unter Kontrollesind, können Sie die Anzahl der Sprühstöße auf 1-mal täglich 1 Sprühstoß in jede Nasenöffnung reduzieren.Sollten Ihre Symptome wieder verstärkt auftreten, erhöhen Sie die Dosis auf 1-mal täglich 2 Sprühstöße in jede Nasenöffnung. Bei einigen Patienten tritt bereits 12 Stunden nach der ersten Gabe von MometaHexal Heuschnupfenspray eine Linderung der Symptome auf; es kann jedoch sein, dass der volle therapeutische Nutzen nicht innerhalb der ersten 2 Tage erreicht wird. Wenn Sie stark unter Heuschnupfen leiden, sollte die Behandlung einige Tage vor dem Start der Pollensaison beginnen. Am Ende der Pollensaison sollten sich Ihre Heuschnupfen-Beschwerden bessern, sodass eine Behandlung dann nicht mehr erforderlich sein sollte. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Mometasonfuroat. Bei jeder Betätigung der Pumpe wird ein Sprühstoß mit einer abgemessenen Dosis von 50 Mikrogramm Mometasonfuroat (als Mometason-17-(2-furoat) 1 H2O) abgegeben.Die sonstigen Bestandteile sind: mikrokristalline Cellulose, Carmellose-Natrium (Ph.Eur.), Glycerol, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat (Ph.Eur.), Polysorbat 80, Benzalkoniumchlorid, Wasser für Injektionszwecke. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
Heuschnupfen Weliplex S Tropfen zum Einnehmen
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Heuschnupfen. Dosierung und Anwendungshinweise:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 - 3 x täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Zusammensetzung:Acidum arsenicosum Dil. D6; Aralia racemosa Dil. D3; Sinapis nigra (HAB 34) Dil. D3 [HAB, V4a, Ø mit Ethanol 86 % (m/m)]; Schoenocaulon officinale Dil. D4. Hinweise:Enthält 0,05-0,5 g Alkohol pro Einzelgabe. Ein potenzielles gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern.
Weleda HEUSCHNUPFENSPRAY 20 ml
HEUSCHNUPFENSPRAY 20 ml
Heuschnupfenmittel DHU Liquidum
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Heuschnupfenmittel DHU . Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkr...
Heuschnupfenmittel DHU Liquidum
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Heuschnupfenmittel DHU . Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkr...
HEUSCHNUPFENSPRAY 20 ml
HEUSCHNUPFENSPRAY 20 ml von Weleda AG (PZN 01589928) günstig kaufen bei Fliegende-Pillen.de - seit über 10 Jahren Ihre Versandapotheke. Günstig, diskret, sicher.
Heuschnupfenmittel DHU Tabletten
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Heuschnupfenmittel DHU . Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Allergische Erkran...
Taschentücher Motiv Heuschnupfen
Produkteigenschaften: Taschentücher Motiv Heuschnupfen Verschiedene Taschentuchpackungen mit Gräser und Pollen als Motiv. Motiv: Blumenwiese, Mohn, Pusteblume etc. Inhalt: 240 x 10 Stück Quelle...
LUFFEEL comp.Heuschnupfen Nasenspray
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Luffeel comp. Heuschnupfenspray, Nasentropfen. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehö...
RatioAllerg Heuschnupfenspray
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): ratioAllerg® Heuschnupfenspray . Wirkstoff: Beclometasondipropionat. Anwendungsgebiete: Symptomatische Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergis...
Mometason beta Heuschnupfenspray
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Mometason beta Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension . Wirkstoff: Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiet: Mometason beta Heusc...
Mometason beta Heuschnupfenspray
Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Mometason beta Heuschnupfenspray 50 Mikrogramm/Sprühstoß Nasenspray, Suspension . Wirkstoff: Mometasonfuroat (Ph.Eur.). Anwendungsgebiet: Mometason beta Heusc...