Impulskontrollstörung Therapie für Ihre Gesundheit

Impulskontrollstörung Therapie – die besten Impulskontrollstörung Therapie für jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Impulskontrollstörung Therapie und freust dich auf Homöopathie-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Impulskontrollstörung Therapie-Seite im Netz, die dabei hilft, Homöopathie zu kaufen und eben auch die Impulskontrollstörung Therapie-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Impulskontrollstörung Therapie kaufen – kein Problem mit alt-therapien.de

Wir sind kein Impulskontrollstörung Therapie Testportal. Wenn du nach Homöopathie Testberichten und Erfahrungsberichten zu Homöopathie Produkte suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Impulskontrollstörung Therapie-Preisvergleiche und Homöopathie Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Impulskontrollstörung Therapie Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Homöopathie Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Impulskontrollstörung Therapie Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Homöopathie Produkte nur bei einem Impulskontrollstörung Therapie Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Homöopathie Suche.

Abseits der Impulskontrollstörung Therapie-Produkte Bestellung. Iim Internet Homöopathie finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Impulskontrollstörung Therapie-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Homöopathie Produkte, findet man sicher die richtigen Impulskontrollstörung Therapie Ideen. Kommen wir nun zu unseren Impulskontrollstörung Therapie – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Impulskontrollstörung Therapie – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Impulskontrollstörung Therapie Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei alt-therapien.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Homöopathie aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf alt-therapien.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen das richtige Homöopathie finden wirst.

Impulskontrollstörungen in der Verhaltenstherapie
Impulskontrollstörungen können sich unterschiedlich auswirken, beispielsweise bei Esssucht, Spielsucht oder pathologischem Stehlen. Allen gemein ist dabei, dass die Betroffenen stark unter einem zwanghaften und nicht kontrollierbaren Verhalten leiden. Eine Verhaltenstherapie kann auf vielfältige Weise helfen, solche Impulskontrollstörungen zu regulieren. Alfred Ehret stellt die unterschiedlichen Störungen dar und skizziert den Verlauf anhand zahlreicher Fallbeispiele. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei in der Auswahl des Settings: Wie motiviere ich meinen Patienten zur Verhaltensänderung? Welche Therapiemodelle erscheinen sinnvoll? Mithilfe von unterschiedlichen verhaltenstherapeutischen Techniken und Modellen (Cue Exposure Modell, Habit Reversal Training etc.) werden individuelle Lösungswege für eine passende Therapie aufgezeigt. Mit vielen Therapiedialogen zur konkreten Umsetzung. Aus dem Inhalt: Was kann alles zu Störungen der Impulskontrolle gehören? . Welche ätiologischen und therapierelevanten Bausteine können in Betracht kommen? . Wie können Impulskontrollstörungen generell verlaufen? . Rückfallprävention . Wie kann man zur Verhaltensänderung motivieren? . Modell der Stimuluskontrolle und der Coping-Skills . Cue Exposure . Angst- und Zwangsreduktionsmodell . Modell der formalen Veränderungen von mentalen Prozessen . Modell der Komplettierung von Handlungsketten . Modell des Video Self . Modell des Habit Reversal Training und Self Modeling . Selbstinstruktionstraining und Self Modeling . Welche Therapiemodelle sollen nun eigentlich ausgewählt werden? . Modell der Schematherapie - Arbeit mit Teilen
Impulskontrollstörungen in der Verhaltenstherapie
Impulskontrollstörungen können sich unterschiedlich auswirken, beispielsweise bei Esssucht, Spielsucht oder pathologischem Stehlen. Allen gemein ist dabei, dass die Betroffenen stark unter einem zwanghaften und nicht kontrollierbaren Verhalten leiden. Eine Verhaltenstherapie kann auf vielfältige Weise helfen, solche Impulskontrollstörungen zu regulieren. Alfred Ehret stellt die unterschiedlichen Störungen dar und skizziert den Verlauf anhand zahlreicher Fallbeispiele. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei in der Auswahl des Settings: Wie motiviere ich meinen Patienten zur Verhaltensänderung? Welche Therapiemodelle erscheinen sinnvoll? Mithilfe von unterschiedlichen verhaltenstherapeutischen Techniken und Modellen (Cue Exposure Modell, Habit Reversal Training etc.) werden individuelle Lösungswege für eine passende Therapie aufgezeigt. Mit vielen Therapiedialogen zur konkreten Umsetzung. Aus dem Inhalt: Was kann alles zu Störungen der Impulskontrolle gehören? • Welche ätiologischen und therapierelevanten Bausteine können in Betracht kommen? • Wie können Impulskontrollstörungen generell verlaufen? • Rückfallprävention • Wie kann man zur Verhaltensänderung motivieren? • Modell der Stimuluskontrolle und der Coping-Skills • Cue Exposure • Angst- und Zwangsreduktionsmodell • Modell der formalen Veränderungen von mentalen Prozessen • Modell der Komplettierung von Handlungsketten • Modell des Video Self • Modell des Habit Reversal Training und Self Modeling • Selbstinstruktionstraining und Self Modeling • Welche Therapiemodelle sollen nun eigentlich ausgewählt werden? • Modell der Schematherapie – Arbeit mit Teilen
Impulskontrolle für Treib- und Hütehunde
Treib- und Hütehunde sind für ihre Impulsivität bekannt. Die intelligenten und ausdauernden Hunde haben ein großes Bedürfnis nach körperlicher und geistiger Ausgeglichenheit und stellen ihre Halter damit oft vor eine große Herausforderung. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, das impulsive Verhalten Ihres Hundes zu verstehen und gibt Ihnen wertvolle praktische Anleitungen, wie Sie Ihren Hund gemäß seiner Bedürfnisse trainieren können. Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie durch die richtige Auslastung und Struktur im Alltag zu einem ruhigen und gelassenen Zusammenleben mit Ihrem Hund finden und eine starke Bindung aufbauen können.
Impulskontrolle für Treib- und Hütehunde
Treib- und Hütehunde sind für ihre Impulsivität bekannt. Die intelligenten und ausdauernden Hunde haben ein großes Bedürfnis nach körperlicher und geistiger Ausgeglichenheit und stellen ihre Halter damit oft vor eine große Herausforderung. Dieses Buch hilft Ihnen dabei, das impulsive Verhalten Ihres Hundes zu verstehen und gibt Ihnen wertvolle praktische Anleitungen, wie Sie Ihren Hund gemäß seiner Bedürfnisse trainieren können. Die Autorin zeigt Ihnen, wie Sie durch die richtige Auslastung und Struktur im Alltag zu einem ruhigen und gelassenen Zusammenleben mit Ihrem Hund finden und eine starke Bindung aufbauen können.
Selbstregulation und Impulskontrolle durch Schematherapie aufbauen
»Was kann die Schematherapie zur Impulskontrolle beitragen?« Matias Valente und Yvonne Reusch beantworten diese Frage mithilfe vieler praxisbezogener Fallbeispiele. Vermittelt wird ein umfassender Überblick zu den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten durch die Schematherapie. So ist ihr Einsatz beispielsweise bei Erkrankungen wie Binge Eating, Substanzmissbrauch, Selbstverletzung oder pathologisches Spielen indiziert. Dabei werden wichtige Techniken zur Selbstregulation eingebunden und erklärt. Neben dem starken Praxisbezug sind Strategien der 3. Welle der Kognitiven Verhaltenstherapie, wie »Akzeptanz und Commitment«, und deren effektiver Einsatz in der Schematherapie dargestellt. Zusätzlich werden Arbeitsblätter und Download-Material für die praktische Anwendung angeboten. Der Titel bietet Hilfestellung in der Psychotherapie mit Erwachsenen aber auch mit Kindern- und Jugendlichen.
Selbstregulation und Impulskontrolle durch Schematherapie aufbauen
»Was kann die Schematherapie zur Impulskontrolle beitragen?« Matias Valente und Yvonne Reusch beantworten diese Frage mithilfe vieler praxisbezogener Fallbeispiele. Vermittelt wird ein umfassender Überblick zu den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten durch die Schematherapie. So ist ihr Einsatz beispielsweise bei Erkrankungen wie Binge Eating, Substanzmissbrauch, Selbstverletzung oder pathologisches Spielen indiziert. Dabei werden wichtige Techniken zur Selbstregulation eingebunden und erklärt. Neben dem starken Praxisbezug sind Strategien der 3. Welle der Kognitiven Verhaltenstherapie, wie »Akzeptanz und Commitment«, und deren effektiver Einsatz in der Schematherapie dargestellt. Zusätzlich werden Arbeitsblätter und Download-Material für die praktische Anwendung angeboten. Der Titel bietet Hilfestellung in der Psychotherapie mit Erwachsenen aber auch mit Kindern- und Jugendlichen.
Schlechte Impulskontrolle hat ihre Vorteile ... Maske
Maske. It's important to let people know you may do the unexpected!. Design & Illustration & Digitale Kunst. Von dashcamdirtbag. snow crash hiro donald trump
Schlechte Impulskontrolle unvorsichtig aus der Kontrolle Gag Shirt Frauen T-Shirt
Tailliertes und weiches Slim Fit T-Shirt mit Rundhalsausschnitt. Uni-Farben sind aus 100% Baumwolle, melierte Farben aus Baumwollmix. Erhältlich in verschiedenen Farben mit Druck auf Vorder- oder Rückseite. Größen: S–XXL. Perfect shirt for a person who...
Schlechte Impulskontrolle unvorsichtig aus der Kontrolle Gag Shirt Essential T-Shirt
Leichtes Slim Fit T-Shirt mit doppelt verarbeiteten Nähten für längere Haltbarkeit. Uni-Farben sind aus 100% Baumwolle, melierte Farben aus Baumwollmix. Erhältlich in verschiedenen Farben mit Druck auf Vorder- oder Rückseite. Größen: S–XXXL. Passend...
Psychotherapie im Dialog - Störungen der Selbstkontrolle
Verhaltenssucht, Impulskontrollstörung, Störung der Selbstkontrolle - es gibt verschiedene Bezeichnungen für das Problem, das immer mehr Patienten in die Praxis führt. Bei aller Unterschiedlichkeit der einzelnen Krankheitsbilder, werden doch grundlegende Gemeinsamkeiten deutlich. Die Fachzeitschrift PiD - Psychotherapie im Dialog liefert Hintergrundwissen, den aktuellen Stand der Forschung und Therapieansätze für Verhaltenssüchte generell sowie die einzelnen Unterformen. Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen - u.a. zu den folgenden Themen: - Grundlagen und zentrale Aspekte der Selbstkontrolle aus verhaltenstherapeutischer Perspektive - Störungen der Impulskontrolle - Klassifikation, Symptomatologie und therapeutische Maßnahmen - Psychodynamische Überlegungen zur Abhängigkeit - Systemische Aspekte der Abhängigkeit - Störungsbild Internet- und Computersucht - Wieviel Smartphone-Nutzung ist normal? - Pathologisches Glücksspielen - Hypersexuelles Verhalten - Sportsucht - Kaufsucht - Arbeitssucht - Neurobiologie der Abhängigkeit und Therapieimplikationen - Störungen der Selbstkontrolle aus forensischer Sicht
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone XR
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone XR. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone XS Max
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone XS Max. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... iPhone 11 Pro Handyhülle
Widerstandsfähige Schutzhülle aus Polycarbonat mit Schutzkante für dein iPhone. Lange Lebensdauer dank brillanter Farben, die versiegelt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... iPhone 11 Pro Max Handyhülle
Widerstandsfähige Schutzhülle aus Polycarbonat mit Schutzkante für dein iPhone. Lange Lebensdauer dank brillanter Farben, die versiegelt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone XS
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone XS. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone 11
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone 11. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... iPhone XS Max Handyhülle
Widerstandsfähige Schutzhülle aus Polycarbonat mit Schutzkante für dein iPhone. Lange Lebensdauer dank brillanter Farben, die versiegelt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone 11 Pro Max
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone 11 Pro Max. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Schlechte Impulskontrolle kann manchmal nützlich sein ... Flexible Hülle für iPhone 11 Pro
Stoßabfedernde, flexible TPU-Hülle für dein iPhone 11 Pro. Mattierte Oberfläche, auf die die Farben mit Tintenstrahldruck gedruckt werden. Schmales, rundum bedrucktes Case (auch an den Seiten) mit vollem Zugriff auf alle Geräteanschlüsse. Design &...
Michael Broda - Psychotherapie im Dialog - Störungen der Selbstkontrolle - Preis vom 05.03.2021 05:56:49 h
Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Thieme, Publisher: Thieme, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 110, publicationDate: 2017-03-22, releaseDate: 2017-03-22, authors: Michael Broda, Bettina Wilms, ISBN: 3132410535
Therapie bei Gaumensegelstörungen
Dieses Buch behandelt die Therapie bei Gaumensegelstörungen. Im ersten Teil werden Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Gaumens thematisiert. Den theoretischen Ausführungen folgt ein umfangreicher praktischer Übungsteil, in dem die Autorinnen zahlreiche Therapiemöglichkeiten zusammenstellen. Informationen über ärztliche Möglichkeiten einer prothetischen Versorgung sowie operative Alternativen ergänzen die therapeutische Perspektive.
Therapie-Tools Essstörungen
Essstörungen (wie Anorexie, Bulimie und Binge-Eating-Störung) sind weit mehr als nur Probleme mit dem Essen. Sie sind Ausdruck tiefer liegender Konflikte, drücken den Wunsch aus, sich wertvoll zu erleben, einen Platz im Leben zu finden, Kontrolle zu erlangen. Entsprechend ist die Arbeit einerseits am Symptom, andererseits an den Hintergründen wichtig. Die Therapie-Tools bieten mehr als 120 Arbeitsmaterialien für vielfältige Bereiche und Themen der Beratung und Behandlung. Enthalten sind neue und bewährte Übungen aus unterschiedlichen Therapierichtungen, u.a. der KVT, Systemischen Therapie und Körpertherapie. Mit Materialien für die Angehörigenarbeit, da die Betroffenen häufig im Jugend- und jungen Erwachsenenalter erkranken. Aus dem Inhalt: Anamnese, Diagnostik und Psychoedukation . Gesprächsführung und Motivationsarbeit . Gewicht, Essverhalten und Purging-Verhalten . Körperbild . Selbstwert und Ressourcenaktivierung . Emotion und Kognition . Soziale Integration . Lebensalltag . Angehörigenarbeit . Selbstfürsorge für Berater und Therapeutinnen
Therapie-Tools Essstörungen
Essstörungen (wie Anorexie, Bulimie und Binge-Eating-Störung) sind weit mehr als nur Probleme mit dem Essen. Sie sind Ausdruck tiefer liegender Konflikte, drücken den Wunsch aus, sich wertvoll zu erleben, einen Platz im Leben zu finden, Kontrolle zu erlangen. Entsprechend ist die Arbeit einerseits am Symptom, andererseits an den Hintergründen wichtig. Die Therapie-Tools bieten mehr als 120 Arbeitsmaterialien für vielfältige Bereiche und Themen der Beratung und Behandlung. Enthalten sind neue und bewährte Übungen aus unterschiedlichen Therapierichtungen, u.a. der KVT, Systemischen Therapie und Körpertherapie. Mit Materialien für die Angehörigenarbeit, da die Betroffenen häufig im Jugend- und jungen Erwachsenenalter erkranken. Aus dem Inhalt: Anamnese, Diagnostik und Psychoedukation • Gesprächsführung und Motivationsarbeit • Gewicht, Essverhalten und Purging-Verhalten • Körperbild • Selbstwert und Ressourcenaktivierung • Emotion und Kognition • Soziale Integration • Lebensalltag • Angehörigenarbeit • Selbstfürsorge für Berater und Therapeutinnen
Peter Hien - Diabetes 1x1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle (1x1 der Therapie) - Preis vom 05.03.2021 05:56:49 h
Binding: Taschenbuch, Edition: 2. Aufl. 2014, Label: Springer, Publisher: Springer, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 319, publicationDate: 2014-02-14, authors: Peter Hien, Simone Claudi-Böhm, Bernhard Böhm, languages: german, ISBN: 3642449751
Peter Hien - Diabetes 1x1: Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle: Diagnostik und Therapie (1x1 der Therapie) - Preis vom 05.03.2021 05:56:49 h
Binding: Taschenbuch, Edition: 2008, Label: Springer, Publisher: Springer, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 198, publicationDate: 2008-04-16, authors: Peter Hien, Bernhard Böhm, languages: german, ISBN: 3540758992
Therapie-Tools Angststörungen
Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen: Etwa 14 % aller Menschen weltweit erkranken im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an einer Angststörung. Silka Hagena und Malte Gebauer stellen diagnostische und therapeutische Materialien für die häufigsten Angststörungen zur Verfügung: Panikstörung, Agoraphobie, Soziale Phobie, Spezifische Phobie, Generalisierte Angststörung, Krankheitsangst. Dabei werden neben den traditionellen Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie auch die Weiterentwicklungen der letzten Jahre berücksichtigt, etwa Achtsamkeit, ACT, Motivierende Gesprächsführung oder lösungsorientierte Ansätze. Die Therapie-Tools gehen einen neuen Weg: Statt zu bestimmten Settings oder Therapieformen finden sich in den störungsspezifischen Bänden zahlreiche relevante Materialien zum Einsatz in der Behandlung bestimmter psychischer Erkrankungen.Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial
Therapie-Tools Angststörungen
Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen: Etwa 14 % aller Menschen weltweit erkranken im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an einer Angststörung. Silka Hagena und Malte Gebauer stellen diagnostische und therapeutische Materialien für die häufigsten Angststörungen zur Verfügung: Panikstörung, Agoraphobie, Soziale Phobie, Spezifische Phobie, Generalisierte Angststörung, Krankheitsangst. Dabei werden neben den traditionellen Techniken der Kognitiven Verhaltenstherapie auch die Weiterentwicklungen der letzten Jahre berücksichtigt, etwa Achtsamkeit, ACT, Motivierende Gesprächsführung oder lösungsorientierte Ansätze. Die Therapie-Tools gehen einen neuen Weg: Statt zu bestimmten Settings oder Therapieformen finden sich in den störungsspezifischen Bänden zahlreiche relevante Materialien zum Einsatz in der Behandlung bestimmter psychischer Erkrankungen.Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial
Essstörungen - Ursachen und Therapie
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 2,0, Hochschule RheinMain, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Nahrungsaufnahme ist in unserem Sinne etwas Selbstverständliches. Essen gehört zu den primären Bedürfnissen der Menschen, essen müssen alle, um am Leben zu bleiben. Die Menschen treffen sich am Tisch um gemeinsam zu essen, was eigentlich der gewöhnlichen Kommunikation dient. Gemeinsames Essen im Alltag oder in den festlichen Tagen innerhalb der Familie sorgt für Nähe und Geborgenheit. Die Frauen haben eine besonders 'enge' Beziehung zum Essen, weil sie heute immer noch oft eine versorgende und nährende Rolle in der Familie spielen. Im Folgenden werden wir in der gesamten Arbeit in Bezug auf Magersucht und Bulimie nur auf Frauen zu sprechen kommen, weil diese in o.g. Krankheitsbildern dominieren. An genau diese Frauen richten sich die Zeitschriften mit allen möglichen Diätvorschriften und Fotos von schlanken Frauen, die Schönheitsidealen entsprechen. Für viele Frauen und Mädchen sind diese Angebote sehr verlockend. Wer will schon nicht der 'Traumfigur' näher kommen? Welches Mädchen will von Geschwistern, Klassenkameraden oder sogar von den Eltern gehänselt werden? Schlankheit ist heutzutage die Voraussetzung für erfolgreiche Persönlichkeit im Privat- und Arbeitsleben. Schlankheit ist ein ästhetisches Urteil. 'Dicke' Menschen widersprechen dem heutigen Schönheitsideal und stellen mehr ein Gesundheitsproblem dar. In diesem Fall sind die Diäten teilweise sinnvoll, weil sie lebensnotwendig sein können (bei Adipositas). Aber der Druck, dem Körperideal näher zu kommen bedeutet ein Leben voller Diäten und Kalorienzählen. (I. Arenz-Greiving, 1999, S. 5 ff.) [...]
Therapie-Tools Schlafstörungen
Schlafstörungen sind dramatisch weit verbreitet: 4,8 Millionen Deutsche leiden an chronischen Schlafstörungen. Ein Drittel der Arbeitnehmer fühlt sich regelmäßig erschöpft und klagt über verringertes Leistungsvermögen. Doch finden die Betroffenen den Weg in eine Psychotherapie, können schon einfache Maßnahmen die Schlafqualität deutlich bessern. Das Tools-Buch stellt Therapeut_innen Arbeitsmaterial für eine umfangreiche Diagnostik zur Verfügung. Wichtige Bausteine der Therapie sind die Psychoedukation der Betroffenen, klassische verhaltenstherapeutische und kognitive Verfahren. Erweitert wird das Konzept um emotionsbasierte Ansätze und Entspannungsverfahren. Auch der Medikation ist ein Kapitel gewidmet - sowie der Frage, was nicht hilft. Aus dem Inhalt: Einführung . Störungsbilder und Diagnostik . Psychoedukation: gesunder Schlaf und Selbstbeobachtung . Psychoedukation: Erklärungsansätze von Insomnien . Behandlung der Insomnie: Verhaltenstherapeutische Standardinterventionen zur Schlaf-Wach-Strukturierung, Kognitive und metakognitive Interventionen, Emotionsbasierte Interventionen, Entspannungsverfahren . Komorbide Insomnien . Pharmakotherapie
Therapie der Lese-Rechtschreib-Störung (LRS)
Mit Beiträgen von H. Amorosa, D. Berwanger, P. Küspert, G. Mannhaupt, M. Noterdaeme, W. Schneider, G. Schulte-Körne, W. von Suchodoletz, K. Zimdars und S. Zink. Für die Neuauflage haben die Autoren dieses Werk überarbeitet und erweitert.