Mobbing Therapie für Ihre Gesundheit

Mobbing Therapie – die besten Mobbing Therapie für jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Mobbing Therapie und freust dich auf Homöopathie-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Mobbing Therapie-Seite im Netz, die dabei hilft, Homöopathie zu kaufen und eben auch die Mobbing Therapie-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Mobbing Therapie kaufen – kein Problem mit alt-therapien.de

Wir sind kein Mobbing Therapie Testportal. Wenn du nach Homöopathie Testberichten und Erfahrungsberichten zu Homöopathie Produkte suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Mobbing Therapie-Preisvergleiche und Homöopathie Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Mobbing Therapie Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Homöopathie Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Mobbing Therapie Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Homöopathie Produkte nur bei einem Mobbing Therapie Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Homöopathie Suche.

Abseits der Mobbing Therapie-Produkte Bestellung. Iim Internet Homöopathie finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Mobbing Therapie-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Homöopathie Produkte, findet man sicher die richtigen Mobbing Therapie Ideen. Kommen wir nun zu unseren Mobbing Therapie – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Mobbing Therapie – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Mobbing Therapie Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei alt-therapien.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Homöopathie aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf alt-therapien.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen das richtige Homöopathie finden wirst.

Mobbing und Cybermobbing
Fertiges Unterrichtsmaterial mit Kopiervorlagen für Pädagogen und Lehrer der Sekundarstufe an Hauptschule, Realschule, Gesamtschule und Gymnasium, alle Fächer, Klasse 5–10 +++ Sie wünschen sich konkrete, fertige Unterrichtsmaterialien zum Thema Mobbing (nicht nur) in der Schule – am besten mit zahlreichen Kopiervorlagen zur Mobbingprävention? Dann ist dieses Materialpaket genau das Richtige für Sie! Nach einem kurzen, einführenden Theorieteil mit kompakten Hintergrundinformationen finden Sie vielfältige, sofort einsetzbare Arbeitsblätter, mit denen Sie alle Aspekte des Themas im Unterricht behandeln können. Ganz ohne großen Vorbereitungsaufwand animieren Sie die Schüler, über Mobbing zu reflektieren, leisten wichtige Präventionsarbeit und stärken gleichzeitig die Klassengemeinschaft. Die Schüler lernen, was Mobbing überhaupt ist, setzen sich mit Opfern und Tätern auseinander, gehen der Frage der Schuld auf den Grund und erfahren, was sie bei Mobbing konkret tun können – als Mobbingopfer, aber auch als Außenstehender bzw. Mitläufer. Dem Cybermobbing ist ein eigenes Kapitel gewidmet, in dem auch Themen wie Mobbing in sozialen Netzwerken, „Sexting“ und „Happy Slapping“ näher durchleuchtet werden. Die Folgen und auch die rechtlichen Konsequenzen von Mobbing werden den Schülern ebenfalls vor Augen geführt. Von „Mobbing – was ist das eigentlich?“ bis zum Kapitel „Eine Klasse – wir gegen Mobbing“; von der Definition des Begriffs „(Cyber-)Mobbing“, den Ursachen und Anzeichen sowie dem Verlauf von Mobbing bis hin zu den Präventions- und Interventionsmöglichkeiten: Alle Aspekte des Themas werden handlungsorientiert und anhand kooperativer Methoden bearbeitet – z. B. in einem Rollenspiel oder einem Anti-Mobbing-Training. Schlagworte wie der No-blame-Approach, die Farsta-Methode und auch das Trainer-Konzept werden in diesem umfassenden Paket ebenfalls aufgegriffen. Weiterführende Lehrerhinweise sichern Sie zusätzlich ab: Neben kompakten Informationen für den „Fall der Fälle“ finden Sie dazu auch passende Vorlagen, etwa für Elternbriefe, einen Gesprächsleitfaden für die Mobbingberatung und ein Mobbingtagebuch. So ermöglichen die Materialien eine effektive Prävention von Mobbing und ein einfühlsames Eingreifen im Akutfall – und zwar sowohl für Ihre Schüler als auch für Sie!
Mobbing
Protagonist Benno Troll in Hubert Bergers Buch 'Mobbing und die tödlichen Konsequenzen' war Personalratsvorsitzender. Das Allgemeinwohl lag ihm stets mehr am Herzen als eine Gehaltserhöhung. Zuvor hatte Benno einen harten Job, genoss ein hohes Ansehen, jeder kannte ihn, aber sein Tag hatte auch oft mehr als zwölf Arbeitsstunden. Nun gab es Zeit genug, pünktlich Feierabend zu machen, aber dennoch war es der Ehe nicht zuträglich, denn Benno wurde von seinem neuen Chef Doktor Motzen und den anderen Herren aus der Führungsebene gemobbt. Man schikanierte ihn ohne Grund, bevormundete und belächelte ihn, schob ihm unkorrekte Vorgänge in die Schuhe oder erfand kurzerhand solche. Schlussendlich mied man ihn, denn er schlug sich trotz allem auf die Seite derer, die er schon damals als Personalratsvorsitzender beschützte. Er willigte nicht ein, täglich drei Stunden mehr zu arbeiten für den gleichen Lohn. Das war er seinen ehemaligen Untergebenen einfach schuldig, auch wenn er jetzt auf ihrer Ebene stand. Die Katastrophe kam ins Rollen und das Leben wurde für Benno Troll unerträglich. Der psychische Druck und die psychische Gewalt zermürbten ihn nicht nur bei Tag, sondern erst recht bei Nacht: keine ruhige Minute mehr, kein Abschalten, ständige Ängste und schlaflose Nächte, Schweißausbrüche und Angst vor dem neuen Tag im Büro. Der Gedanke war auf einmal da. Fast wie aus dem Nichts. Es musste doch einfach sein, seine Walther PPK herauszuholen und abzudrücken, ohne große Gedanken an das Unrecht: Der Druck war so groß, dass das Unrechtsbewusstsein in den Hintergrund trat. Die Erlösung war so nahe und der Schritt unvorstellbar einfach in die Tat umgesetzt. Doktor Motzen war ahnungslos aber bereits am frühen Morgen übelgelaunt auf Troll zugegangen und sogleich in sein Verderben gelaufen. Benno Troll hatte emotionslos abgedrückt. Danach fühlte er weder Reue noch irgendetwas anderes. In der engen Gefängniszelle empfindet er noch nicht einmal Unmut oder Traurigkeit, obwohl diese ihn doch einengen müsste. Wohl wissend, einen Mord begangen zu haben, verzichtet er auf Beistand, wirkt kühl und unnahbar, ist in Wirklichkeit aber einfach nur zufrieden und befreit. Und so steht der Prozess unter keinem guten Stern und Trolls Pflichtverteidiger gibt alles, wächst über sich hinaus. Der Prozess nimmt viele verschiedene Wendungen und unabhängig von dem Urteil, welches letztlich gesprochen wird.
Mobbing
Mobbing ist so vielfältig in seinen Formen, dass man schlicht sagen kann, es entsteht aus Phantasie und Gemeinheit. Es ist ein kulturhistorisches Phänomen von entsprechender Wirkung und von entsprechendem Ausmaß. In der Tierwelt gibt es Mobbing nicht, die Gottesanbeterin frisst zwar ihren Geliebten nach dem Akt, das Raubtier seine Beute bei lebendigem Leib. Aber bös ist das nicht gemeint; denn die Tiere leben ohne Sitte und Moral. Der Mensch will die Kultur. Er hat nicht bedacht, dass er dabei einen Preis bezahlen muss, die Unkultur. Ohne sie hätte er das Paradies und eine vollkommene Utopie. Unkultur, was ist das. Sie kommt aus der Aggression, und aus ihr kommt das Mobbing. Mobbing ist eine Krankheit, eine Plage wie Cholera und die Pest. Nur selten wird man sagen können, gut, dass es Mobbing gibt.
Mobbing
Mobbing-Opfer erkennen und gezielt behandeln In Deutschland sind über eine Million Menschen Opfer von Mobbing. Trotz dieser erschreckend hohen Verbreitung ist es für Ärzte und Therapeuten nicht immer einfach, bei Patienten Mobbing als Krankheitsursache festzustellen und gesundheitliche und soziale Folgeerscheinungen angemessen zu behandeln. Mit diesem Werk liegt der erste Leitfaden aus ärztlicher Sicht zum Umgang mit Mobbing-Patienten vor: Von den wichtigsten Definitionen von Mobbing über Ursachen, Verlaufsformen und Epidemiologie bis hin zu einer Typologie von Mobbing-Opfern vermittelt der Autor anschaulich die wesentlichen Grundlagen. Schwerpunkt bildet die systematische Darstellung der psychosomatischen und psychiatrischen Krankheitsbilder, ergänzt um therapeutische Grundprinzipien im Umgang mit den Mobbing-Opfern. Nützliche Informationen zu Glaubhaftigkeitsbeurteilungen von Patienteninformationen und zum Umgang mit Krankenkassen runden das Werk ab, das Ärzten, Psychotherapeuten und Gutachtern eine wichtige Hilfestellung zum Gesamtkomplex Mobbing bietet.
Mobbing
Mit 'Mobbing' gelingt Annette Pehnt in der Verbindung aus Anteilnahme und literarischer Distanz ein glänzender Roman um ein drängendes Thema. Joachim machte seine Arbeit gut, die Kollegen schätzten ihn. Wenigstens das stand doch außer Frage. Denn mit der neuen Chefin blieb für ihn nichts, wie es war. So kam der Briefumschlag mit der fristlosen Kündigung beinah wie eine Erleichterung. Aber für Joachims Familie war das Glück längst flüchtig wie das Vertrauen, das sie in sich und das Leben gehabt hatte.
Mobbing
Es fängt oft unspektakulär an, mit einem Streit unter Kollegen, vielleicht nicht einmal offen ausgetragen. Dann kommen kleine Sticheleien, hier und da ein böses Wort, und nach und nach wird ein Mensch von den anderen ausgerenzt. Du gehörst nicht mehr dazu, wird ihm vermittelt; mit dem stimmt was nicht, heißt es in der Abteilung. Und wenn es ganz schlimm kommt, beziehen auch noch Personalleitung und Betriebsrat Stellung gegen das Opfer. Wird ein Mensch über einen längeren Zeitraum in die Mangel genommen und niemand hilft, dann ist dies Mobbing, Psychoterror am Arbeitsplatz. Für das Opfer kann er am Ende zum Verlust des Arbeitsplatzes, zu dauernder Krankheit und Arbeitsunfähigkeit führen. Als Heinz Leymann seine Forschungsergebnisse und dieses Buch vor rund zwei Jahrzehnten veröffentlichte, löste das eine Welle der Zustimmung und Betroffenheit aus. Zum ersten Mal wurde auf den Begriff gebracht, wie und warum Hunderttausenden am Arbeitsplatz übel mitgespielt wird. Mobbing, so stellte Leymann heraus, hat nichts mit der Persönlichkeit des Opfers zu tun. Es kann jeden treffen. Damit begann in Wissenschaft, Gewerkschaften, Kirchen und Justiz eine Beschäftigung mit Mobbing, die bis heute anhält. Das Buch ist inzwischen ein Klassiker, und Leymanns mit vielen Fallbeispielen belegte Definition und Erklärung des Phänomens ist immer noch grundlegend. Dasselbe gilt für seine Hinweise, wie die Mobbingspirale frühzeitig gestoppt und wie Opfern geholfen werden kann.
Mobbing
Mobbing am Arbeitsplatz ist nicht nur für den Gemobbten, sondern auch für den Arbeitgeber eine unhaltbare Situation. Mit konkreten Ratschlägen hilft der Autor den Betroffenen sich zu wehren, dem Arbeitgeber oder Kollegen helfend einzugreifen oder vorzubeugen. Neu sind Hinweise auf das neue Schadenersatzrecht, das Arbeitgeber auch für Mobbinghandlungen von Mitarbeitern haftbar macht.
Mobbing
Die Energiewende ist ein paar Jahre her, sie schlug bei Merciers Arbeitgeber voll ins Kontor und löste dort eine jahrelange Schockwelle aus, die immer noch weiter wirkt. Eingefahrene Verluste müssen nachhaltig durch Stellenstreichungen ausgeglichen werden. Kostenneutral, versteht sich, das heißt ohne Abfindungen, werden durch Methoden des Psychoterrors gezielt Ausländer und Kranke als erste entsorgt. Mercier ist kein Held, er wehrt sich aber gegen die organisierte Niedertracht, die Verschwörungen gegen Mitarbeiter und erfährt so die Alchemie des Bösen.
Mobbing
Das Praxishandbuch stellt umfassend die juristischen Aspekte der in vielen Unternehmen gegenwärtigen Problematik dar. In der aktuellen 5. Auflage wird auf neue Phänomene wie Cyber-Mobbing, Social-Media-Mobbing, Bashing und Mobbing-Missbrauch eingegangen. Gezielt werden dabei die jeweiligen Handlungsoptionen für die betrieblichen Akteure und die Mobbingopfer aufgezeigt. Aus dem Inhalt Strafrechtliche Aspekte Schadensersatzrechtliche Aspekte Arbeitsrechtliche Aspekte Sozialrechtliche Aspekte Dienstrechtliche Aspekte Handlungsmöglichkeiten des Betriebs- bzw. Personalrats Handlungsmöglichkeiten des Mobbingbetroffenen Das Handbuch ist der ideale Ratgeber für Rechtsanwälte, Arbeitsrichter, Gewerkschaften, Antidiskriminierungsverbände, Betriebs- und Personalräte.
Mobbing
Mobbing hat vielfältige Ursachen und Auswirkungen. Dieser Ratgeber hilft Ihnen Mobbing frühzeitig zu erkennen und unterstützt Sie im täglichen Umgang mit Chefs und Kollegen, die zur Belastung im Arbeitsalltag werden. Mit diesem Buch lernen Sie, effektive Anti-Mobbing-Strategien zu entwickeln. Inhalte: - Was ist Mobbing? Die Ausprägungen des Mobbing an konkreten Beispielen erklärt - Bin ich von Mobbing betroffen? Ein Test zur Selbsteinschätzung - Warum gerade ich? Ursachen- und Verhaltensanalyse - Wie wehre ich mich und wer kann mir helfen? Gegenmaßnahmen und Tipps, um sich externe Hilfe zu holen
Mobbing
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziale Arbeit / Sozialarbeit, Note: 1,1, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Bulimiepatienten deutlich erhöht. Bei Frauen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind nach Schätzungen, des Max-Planck- Instituts für Psychiatrie, bis zu 20% betroffen. Es gibt für diese Erkrankung eine Vielzahl von Therapiemodellen. Die Erfolge der jeweiligen Therapie sind höher als bei der Therapie von Magersucht. Der Erfolg einer Therapie hänget sehr mit dem Beginn einer Therapie zusammen. Je früher eine Therapie beginnt, desto besser stehen die Chancen für einen Erfolg. Dieser Aspekt stellt ein großes Problem dar, da viele Betroffenen ihre Krankheit lange Zeit verheimlichen. Die Mortalitätsrate liegt zwischen 0,5-1% der Betroffenen pro Jahr. Dieser Studienarbeit liegen folgende Ziele zu Grunde: · Allgemeine Fakten über Essstörungen und der Bulimia nervosa zu vermitteln · Kognitive Verhaltenstherapie sowie die systemische Therapie zu beschreiben Meine Studienarbeit ist dementsprechend gegliedert: Die Aspekte unter dem 2. Punkt sind allgemeine Fakten zum Thema. Ich erkläre, was Essstörungen und Bulimie sind, welche Merkmale und Symptome eine Bulimie haben kann. Weiter gehe ich auf das Vorkommen, die Folgen und auf die Ursachen einer Bulimie ein. Unter dem 3. Punkt bearbeite ich zwei Therapiemodelle. Die Kognitive Verhaltenstherapie und die systemische Therapie. Mobbing entstammt ursprünglich vermutlich aus der lateinischen Bezeichnung 'mobile vulugs', dies bedeutet so viel wie 'aufgewiegelte Volksmenge, Pöbel, soziale Massengruppierungen mit sehr geringem oder völlig fehlendem Organisationsgrad, in denen triebenthemmte, zumeist zerstörerisch wirkende Verhaltenspotenz vorherrscht'. Der Begriff 'Mobbing' geht auf das englische Wort 'mob' zurück. Das Substantiv ' mob' wird übersetzt als 'Mob, zusammengerotteter Pöbel(haufen); Gesindel, Bande, Sippschaft'. 'Mobbing' ist die Bezeichnung für Handlungen von Menschen, die -vorwiegend am Arbeitsplatz- (unterstellte) Mitarbeiter/Innen, Kolleginnen/Kollegen oder Vorgesetzte schikanieren.
Mobbing
Wie Sie wirksam das Mobbing stoppen und Ihr Selbstbewusstsein steigern können! 2 Hörbuch-CDs & 20-seitiges Begleitheft mit wertvollen Tipps. Mobbing macht krank! Jeder kann davon betroffen sein. Wenn der Betroffene sich nicht bald aus der Mobbingfalle befreien kann, dann kommt es zu einem »Beziehungstrauma«. Gesundheitliche Schäden stellen sich ein. Mit diesem Hörbuch werden Ihnen wirksame psychologische Lösungsstrategien vermittelt, um den Mobbing-Teufelskreis zu durchbrechen. CD 1 »Mobbing verstehen« hilft Ihnen, die eigene Mobbingsituation genauestens zu analysieren und sich mit den psychologischen Hintergründen auseinander zu setzen. CD 2 »Mobbing bewältigen und auflösen« führt Sie durch verschiedene praktisch angeleitete Übungen, durch die Sie sich erfolgreich zur Wehr setzen können. Sie lernen z. B. wie Sie einen mentalen Schutzschirm aufbauen, um Angriffe abprasseln zu lassen oder wie Sie Ressourcen aktivieren, um sich selbstbewusster zu fühlen. CD 1 1 Intro 11:08 2 Eigene Bestandsaufnahme und erste Selbsthilfe- maßnahmen 14:15 3 Der Mobbing-Teufelskreis 9:07 4 Wie Mobbingtäter vorgehen 7:28 5 In welchen Situationen werden Sie schikaniert? 4:50 6 Wie reagieren Sie auf Mobbingangriffe? 5:13 7 Wege aus der Mobbingfalle 10:58 CD 2 1 Intro 6:37 2-3 Die Imaginationsübung 'Der mentale Schutzschirm' 14:58 4 Strategien der sozialen Kompetenz 23:54 5 'Die Atem-Power-Übung' 11:13 6-8 'Die Ressourcen-Tranfer-Übung' 12:24 9 Sechs Immunisierungsstrategien gegen Mobbing 8:09 Gesamtspieldauer 2:20 Std.
Mobbing Dick
Der junge Dick Meier versucht, aus dem Gefängnis seines kleingeistigen Elternhauses auszubrechen und heuert bei der Schweizerischen Bankanstalt an. Diese wird rasch zu seinem neuen Gefängnis, was er aber lange nicht merkt. Er gerät immer mehr unter Druck. Um nicht durchzudrehen, fängt er an, sich nachts in Mobbing Dick zu verwandeln und sich an der Erwachsenenwelt zu rächen. Das Jurastudium wird immer trockener, das elterliche Reihenhäuschen immer enger. Die Lösung verspricht ein Job und eine eigene Wohnung. Sich selbst über sein Berufsprofil nicht ganz im Klaren, gelingt Dick in der ominösen Bankanstalt ein rasanter Aufstieg, der Druck wächst. Gleichzeitig wissen die Eltern immer noch nichts von der neuen Wohnung, ein überteuertes Loch in einer üblen Gegend, und schließlich entdeckt er ein lange gehütetes Geheimnis seines Vaters. Dick gerät immer mehr in Bedrängnis und flüchtet sich bald in seine eigene Wirklichkeit als Mobbing Dick. Es beginnt eine packende und extreme Irrfahrt, bei der er immer mehr die Kontrolle über sein Alter Ego verliert.
Cybermobbing. Neue Medien, neues Mobbing?
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Privatsphäre und Datenschutz werden von vielen Nutzern nicht ernst genommen. Täter nutzen die Gutgläubigkeit potenzieller Opfer und den fahrlässigen Umgang mit persönlichen Daten, Informationen und Bilddarstellungen in den neuen Medien auf zum Teil kriminelle Weise aus. Die Gesetzeslage im Strafgesetzbuch lässt keine eindeutige Handhabe gegen die Täter zu. Cybermobbing darf nicht verharmlost werden. Durch die Thematisierung dieses Phänomens soll einerseits das Problembewusstsein geweckt werden, anderseits Aufklärung und Information gegeben werden. Cybermobbing hat verschiedene Erscheinungsformen, auf die in dieser Arbeit eingegangen wird. Durch das Täter-/Opferprofil lässt sich die Struktur der Beteiligten darstellen und Möglichkeiten der Prävention ableiten. Die Arbeit soll dazu beitragen, durch Aufklärung über Cybermobbing den verantwortungsbewussten Umgang mit individuellen Informationen in den neuen Medien zu fördern.
CARLSEN Pixi Wissen 91: Das Anti-Mobbing-Buch
Mobbing erkennen und etwas dagegen tun - das klingt einfach, ist es aber nicht. Schon in der Grundschule werden manche Kinder damit konfrontiert. Warum verhalten sich die Mobber so gemein? Manche Kinder lachen einfach mit - warum tun sie das? Wieso fällt das Helfen oft schwer? Und wie kann man helfen? Die Reihe Pixi Wissen bringt Sachthemen für Grundschulkinder auf den Punkt. Von Experten und Pädagogen geprüft. Pixi Wissen - zum Sammeln, zum Mitnehmen, zum Lernen! Einfach gut erklärt. Produktdetails: ISBN: 978-3-551-24204-4 Format: 10,7 x 15,4 cm Einband: Softcover Seiten: 32 Alter: ab 6 Jahren
Mobbing Jäger
Die sechzehnjährige Patrizia Schmidt findet nach einem Streit mit ihrem Freund, nachts auf dem Spielplatz einen Kopf im Sand. Es ist die Leiche des Richters Martin Werbusch. Es stellt sich heraus, dass es hier um einen Fall von Mobbing geht. Und es ist sehr schnell klar, dass ein 'Mobbingjäger' den korrupten Richter getötet hat. Damit ist seine Rache für den Tod seiner Tochter aber noch nicht gesühnt. Er jagt weiter. Und das auf spektakuläre Weise. Eine Brücke und ein Seilzug dienen als Folterinstrumente um ein Geständnis zu erzwingen. Der Fall gipfelt darin, dass ein machtbessesener Polizist vor einem Mord nicht zurückschreckt. Ein leicht zubeeinflussender Kollege schlägt sich auf die Seite des Polizisten und will nun aus gekränkter Eitelkeit ebenfalls töten. Ausgerechnet ein Polizeirevier hat sich der Autor für diesen spannenden Thriller ausgesucht. Da es nicht auszuschließen ist, dass es tatsächlich Fälle von Mobbing in Polizeidienststellen gibt, wurde die örtliche Lage des Reviers nicht näher angegeben. Somit sollte sich keiner wiedererkennen. Alle Namen sind frei erfunden, Ähnlichkeiten wären rein zufällig und nicht beabsichtigt. Der Autor schliesst nicht aus, dass es in jeder anderen Firma, bei der Bundeswehr, in Arztpraxen, in Versicherungsbüros oder bei Institutionen des Bundes, Landes oder der Kommunen, wie in jedem anderen handwerklichen Betrieb, zu Mobbingsituationen kommen kann. Da Mobbing in den meisten Fällen von Betroffenen nicht bewiesen werden kann, kommt es auch kaum zu Anzeigen gegen die Täter. Durch das Internet ist in den letzten Jahren eine größere Dimension von Mobbing entstanden. Täter können nur sehr schwer ermittelt werden. Menschen, die von einer Mobbingsituation erfahren, sei geraten sich den Opfern solidarisch zu zeigen und Hilfe anzubieten - denn Jeder kann morgen das nächste Opfer sein.
Das Anti-Mobbing-Buch
Lehrkräfte, Eltern und auch die betroffenen SchülerInnen selbst können wirkungsvoll gegen Mobbing vorgehen. Mustafa Jannan zeigt in seinem praxiserprobten »Anti-Mobbing-Buch« mit Elternheft, wie dies gelingen kann. Der Klassiker zum Thema Mobbing erscheint nun in der vierten, vollständig überarbeiteten Auflage. Aus dem Inhalt: - Schulische Gewalt, Mobbing, Cyber-Mobbing - Gewaltprävention und -intervention, Maßnahmen auf Schulebene, Klassenebene, persönlicher Ebene und gegen Cyber-Mobbing - Methoden, Übungen, Interventionskonzepte - Arbeitsmaterialien
Keine Angst vor Mobbing!
Mobbing am Arbeitsplatz zu erfahren ist kein Einzelschicksal. Aktuell sind nach dem Mobbing-Report der Bundesregierung mehr als eine Million Beschäftigte betroffen. Stress, psychische und körperliche Störungen sowie verringertes Selbstwertgefühl sind die Symptome, gegen die ein Mobbing-Betroffener anzukämpfen hat. Wie Sie die Abwärtsspirale stoppen können, wie Sie gut für sich sorgen und sich effizient zur Wehr setzen, ist Gegenstand des Buches, in das Erfahrungen aus vielen hundert Mobbing-Beratungen eingeflossen sind. Menschen mit Schwierigkeiten am Arbeitsplatz gibt das Buch konkrete Hilfestellung: - Was ist Mobbing und wie entsteht es? - Werde ich gemobbt oder handelt es sich um einen »normalen« Konflikt? - Welche Hilfe finde ich im beruflichen und privaten Umfeld?
Mobbing im Beruf
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 3,0, Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Schleswig-Holstein, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Mobbing' als Wort ist aus dem deutschen Sprachgebrauch nicht mehr weg zu denken. Leider wird es als Kunstwort, einer Modeerscheinung gleich, viel zu oft und unangebracht verwendet. Dabei beschreibt es die für Betroffene verheerendste Art einer meist einseitig gefochtenen Konfliktkette mit wenig Chance auf Schlichtung. Losgelöst von allen geflügelten 'Pausenhof'-Verwendungen, wo dieser Begriff als Verallgemeinerung von Schülerstreitigkeiten steht, soll in dieser Arbeit auf die gesundheitlichen und betriebswirtschaftlichen Folgen des Mobbing hingewiesen werden, speziell im öffentlichen Dienst anhand des Beispiels Finanzverwaltung. Mobbing existiert längst nicht nur in Schulklassen, sondern kann allgegenwärtig in Erscheinung treten, wo harmonisierende und/oder homogene Personengruppen und ein Individuum aufeinander treffen, welches fremdes Verhalten zeigt. Somit tritt Mobbing auch oder vor allem in der Arbeitswelt auf.
Mobbing und Cyber-Mobbing an beruflichen Schulen
Das Buch behandelt die Problematik des Mobbing und Cyber-Mobbing an beruflichen Schulen, analysiert die Problemlagen und gibt wertvolle Tipps für Lehrkräfte und Sozialpädagogen an beruflichen Schulen.
Mobbing in der Schule
Mobbing ist in unserer Gesellschaft ein weit verbreitetes und häufig vorkommendes Phänomen. Etwa 30 % der Schulkinder geben an Gewalt, Hänseleien, Beschimpfungen und dergleichen tagtäglich ausgesetzt zu sein. In der vorliegenden Arbeit soll nun ausführlicher auf das Thema eingegangen werden. Zunächst werden Definitionen, Ursachen und Folgen von Mobbing in der Schule näher erläutert. In einem weiteren Schritt wird dann sowohl auf die Opfer, als auch auf die Täter eingegangen. Zum Schluss werden dann Präventions- und Interventionsmaßnahmen angeführt, die speziell Mobbing unter Schülern entgegenwirken können.
Mobbing in der Schule
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Department für Psychologie), Veranstaltung: Soziale Konflikte und Kompetenzen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beinhaltet Fragestellungen zum Thema Mobbing und versucht diese zu klären. Es werden Annahmen aufgestellt, die anschließend als falsch oder richtig eingestuft und begründet werden. Leitfragen sind: Welche Annahmen über Täter und Opfer sind richtig? Übernehmen die Mitschüler eine Rolle beim Mobbing? Wie sollte eine Lehrkraft reagieren, die von Mobbing in seiner Klasse erfährt? Welche Konsequenzen kann Mobbing für das Opfer haben?
Mechthild Rex-Najuch - ... damit leben lernen?: Cybermobbing - eine Therapiegeschichte - Preis vom 27.02.2021 06:04:24 h
Binding: Taschenbuch, Edition: 1, Label: Shaker Media, Publisher: Shaker Media, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 391, publicationDate: 2017-12-29, authors: Mechthild Rex-Najuch, ISBN: 3956316193
Mobbing an Schulen
Mobbing an Schulen ist ein sehr altes Phänomen, das existiert, seitdem es die Institution Schule gibt. Heute wird Mobbing nicht mehr als 'Randerscheinung des Erwachsenwerdens' bagatellisiert, sondern als nicht tolerierbares soziales Fehlverhalten betrachtet. Das Buch beginnt mit einem ausführlichen Einblick in die Mobbing-Forschung, u. a. zu Merkmalen und Erscheinungsformen von Mobbing. Darüber hinaus werden Ursachen und Folgen von Mobbing, aber auch neue Formen wie das Cyber-Mobbing thematisiert. Im weiteren Verlauf stehen dann das Eingreifen bei und Vorbeugen von Mobbing im Mittelpunkt. Dabei werden etablierte Interventions- und Präventionsprogramme verständlich präsentiert, konkrete Empfehlungen gegeben, wie man in Mobbing-Situationen handeln kann, und Gelingensbedingungen beschrieben, wie es gar nicht erst zu Mobbing kommt. Gespickt mit vielen Fallbeispielen und einer ausführlichen Materialsammlung zum Download wird die Darstellung anschaulich und der praktische Transfer des präsentierten Wissens erleichtert.
30 Minuten Mobbing
Mobbing - ein weit verbreitetes und für Betroffene wie Beteiligte überaus ernstzunehmendes Problem. Dieses Hörbuch beschreibt die häufigsten Ausprägungen des Phänomens und zeigt Lösungswege auf.
30 Minuten Mobbing
Mobbing am Arbeitsplatz gilt heute als weitverbreitetes und ernst zu nehmendes Problem. Dieses Buch trägt zur Klärung eines inflationär verwendeten Begriffs bei. In kompakter Form finden Sie Tipps für einen kompetenten Umgang mit dem Phänomen Mobbing. Lese Sie, * inwiefern Bossing und Staffing zwei Varianten eines ernstzunehmenden Problems darstellen, * wie Sie faire Arbeitsbeziehungen gestalten können * Tipps für Prävention, Erste Hilfe und Bewältigung bei Mobbing.
30 Minuten Mobbing
Mobbing am Arbeitsplatz gilt heute als weitverbreitetes und ernst zu nehmendes Problem. Dieses Buch trägt zur Klärung eines inflationär verwendeten Begriffs bei. In kompakter Form finden Sie Tipps für einen kompetenten Umgang mit dem Phänomen Mobbing. Lese Sie, * inwiefern Bossing und Staffing zwei Varianten eines ernstzunehmenden Problems darstellen, * wie Sie faire Arbeitsbeziehungen gestalten können * Tipps für Prävention, Erste Hilfe und Bewältigung bei Mobbing.
Therapie-Raps
Therapie-Raps
Cyber-Mobbing in der Schule
Beleidigendes Cyber-Mobbing gehört heute fast schon zum normalen Schulalltag. Nur wenig dringt an die Öffentlichkeit, weil die Opfer meist schweigen. Cindy wird in der Schule drangsaliert und gemobbt - auch mit Hilfe des Internets. Von der Schule kann sie wenig Unterstützung erwarten. Sie beginnt an sich zu zweifeln, wird immer unsicherer und depressiv. Erst die Entscheidung ihres Vaters sorgt dafür, dass Cindy wieder Mut fasst.
Mobbingalarm!
Wenn der Job zum Alptraum wird.