Therapiemanual Persönlichkeitsstörung für Ihre Gesundheit

Therapiemanual Persönlichkeitsstörung – die besten Therapiemanual Persönlichkeitsstörung für jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Therapiemanual Persönlichkeitsstörung und freust dich auf Homöopathie-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Therapiemanual Persönlichkeitsstörung-Seite im Netz, die dabei hilft, Homöopathie zu kaufen und eben auch die Therapiemanual Persönlichkeitsstörung-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Therapiemanual Persönlichkeitsstörung kaufen – kein Problem mit alt-therapien.de

Wir sind kein Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Testportal. Wenn du nach Homöopathie Testberichten und Erfahrungsberichten zu Homöopathie Produkte suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Therapiemanual Persönlichkeitsstörung-Preisvergleiche und Homöopathie Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Homöopathie Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Homöopathie Produkte nur bei einem Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Homöopathie Suche.

Abseits der Therapiemanual Persönlichkeitsstörung-Produkte Bestellung. Iim Internet Homöopathie finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Therapiemanual Persönlichkeitsstörung-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Homöopathie Produkte, findet man sicher die richtigen Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Ideen. Kommen wir nun zu unseren Therapiemanual Persönlichkeitsstörung – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Therapiemanual Persönlichkeitsstörung – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Therapiemanual Persönlichkeitsstörung Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei alt-therapien.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Homöopathie aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf alt-therapien.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen das richtige Homöopathie finden wirst.

Kernberg, Otto F. - Persönlichkeitsstörungen PTT: PTT 43 2007/3. Wie gut versorgt sind Persönlichkeitsstörungen? Persönlichkeitsstörungen, Theorie und Therapie: BD 43 - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Schattauer, Publisher: Schattauer, medium: Broschiert, numberOfPages: 68, publicationDate: 2007-09-01, authors: Kernberg, Otto F., Peter Buchheim, Birger Dulz, languages: german, ISBN: 379452506X
Kernberg, Otto F. - Persönlichkeitsstörungen PTT / Persönlichkeitstörungen - Theorie und Therapie Bd. 2/2012: Stress, Burnout und Persönlichkeit: 62 2/2012 - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Schattauer, Publisher: Schattauer, medium: Broschiert, numberOfPages: 152, publicationDate: 2012-07-11, publishers: Kernberg, Otto F., languages: german, ISBN: 3794527739
Persönlichkeitsstörungen. Update zu Theorie und Therapie
Notwendiges Update gemäß alternativem DSM-5-Modell . Relevant: 40-50 % der Patienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung haben eine Persönlichkeitsstörung . Kompetente und kritische Zusammenstellung Von der Kindheit bis ins Alter: Was zeichnet Persönlichkeitsstörungen aus und wie werden sie zeitgemäß diagnostiziert? Hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges verändert, nicht zuletzt mit dem Erscheinen des DSM-5. Für Ihre praktische Arbeit fassen namhafte Experten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsstörungen zusammen, was Sie über die neuen ätiologischen Konzepte, die Diagnostik und ihre Therapie wissen sollten. Das Buch bietet Einsteigern einen Überblick in die Materie, erfahrene Kolleginnen und Kollegen wiederum profitieren von den Möglichkeiten der Vertiefung und Aktualisierung des Wissens. Die Beiträge fächern die allgemein begrüßte dimensionale Sichtweise im alternativen DSM-5-Modell auf: Das Funktionsniveau der Persönlichkeit und das Ausmaß ihrer Störung prägen die diagnostische Einstufung und therapeutische Zielsetzung ebenso wie die spezifischen Merkmale der Persönlichkeitsstörungskategorien. Mit diesem Buch brauchen Sie nicht mühsam die neue Studienlage zu recherchieren, sondern erhalten kompakt und durchaus kritisch alles Nötige zusammengestellt - für eine evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Persönlichkeitsstörung(en) über die gesamte Lebensspanne hinweg.
Otto F. Kernberg et al. - Persönlichkeitsstörungen - Theorie und Therapie, Bd. 2/2014: Dependenz, Dependente Persönlichkeitsstörung - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1. Auflage, Label: Schattauer GmbH, Publisher: Schattauer GmbH, medium: Broschiert, numberOfPages: 68, publicationDate: 2014-06-25, releaseDate: 2014-06-25, authors: Otto F. Kernberg et al., languages: german, ISBN: 3794529545
Psychotherapie im Dialog - Persönlichkeitsstörungen
'Psychotherapie im Dialog', kurz PiD, so heißt die schulenübergreifende Fachzeitschrift für Psychotherapeutinnen und -therapeuten. Jede PiD-Ausgabe beleuchtet ein Topthema aus Sicht unterschiedlicher Therapieschulen. Zusätzlich zum Titelthema gibt es noch weitere Rubriken, die u.a. über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, juristische Fragestellungen und Therapietechniken informieren. Ein Thema, viele Perspektiven - aus Sicht unterschiedlicher Therapierichtungen und Berufsgruppen - dargestellt anhand ausführlicher Einzelfälle Blick über den Tellerrand - Nutzen Sie Wissen und Erfahrung aus den verschiedenen Therapierichtungen - Integrieren Sie die vielfältigen Anregungen in Ihre Praxis Auszüge aus dem Inhaltsverzeichnis Standpunkte - Paradigmenwechsel in der Definition und Diagnostik von Persönlichkeitsstörungen: Die neuen Modelle in DSM-5 Sektion III und ICD-11 - Kritik am Konzept Persönlichkeitsstörung Aus der Praxis - Diagnostische Verfahren, Fragebögen, Interviews - Psychoanalytische Modelle und Behandlungskonzepte der Persönlichkeitsstörungen - Strukturspezifische Interventionen bei Patienten mit Persönlichkeitsstörungen - Bye Bye, Borderline - Der Niedergang der Persönlichkeitsstörungs-Systematik als Chance für die Behandlung von Strukturellen Störungen - Integrative Perspektiven in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen - Mentalisierungsbasierte Therapie von Persönlichkeitsstörungen - Stukturbezogene Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Übertragungsfokussierte Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Die psychoanalytisch-interaktionelle Methode bei Persönlichkeitsstörungen - Das Ein-Personen-Rollenspiel bei Persönlichkeitsstörungen am Beispiel der schizoiden Persönlichkeitsstörung - Spezielle Konzepte für narzisstische Störungen - Schematherapie bei Persönlichkeitsstörungen - Gruppentherapiekonzept für die dependente Persönlichkeitsstörung u.v.m.
Persönlichkeitsstörungen
Persönlichkeitsstörungen stellen Therapeuten vor besondere Herausforderungen. Welche Persönlichkeitsstörungen es gibt und wie sie behandelt werden, zeigen die renommierten Autoren Peter Fiedler und Sabine C. Herpertz. In der 7. Auflage werden anhand der neuen DSM-5-Kriterien die einzelnen Persönlichkeitsstörungen und ihre Behandlung eingehend beschrieben. Dieses Standardwerk ist für jeden Psychotherapeuten, Psychiater und klinischen Psychologen ein Muss und darf in keiner Praxis fehlen! Dieses Handbuch informiert über die vielen Formen von Persönlichkeitsstörungen. Ein klarer Aufbau sorgt für eine problemlose Orientierung. Das Kernstück dieses Buches bildet die ausführliche Vorstellung von 10 Persönlichkeitsstörungen – jeweils mit aktueller Konzeptentwicklung, Differenzialdiagnostik und Erklärungsansätzen. Aus dem Inhalt: Antisoziale Persönlichkeitsstörung Borderline-Persönlichkeitsstörung Dependente Persönlichkeitsstörung Histrionische Persönlichkeitsstörung Narzistische Persönlichkeitsstörung Paranoide Persönlichkeitsstörung Schizoide Persönlichkeitsstörung Schizotype Persönlichkeitsstörung Vermeidend-Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung Zwanghafte Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörungen
Das Buch ist ein praxisorientierter Leitfaden für die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Es wird ein psychologisches Modell von Persönlichkeitsstörungen vorgestellt, das 'Modell der Doppelten Handlungsregulation', das die charakteristischen interaktionellen Schwierigkeiten und therapeutischen Probleme von Klienten mit diesen Störungen erklärt. Aus diesem Modell werden psychologische Handlungsprinzipien und therapeutische Strategien abgeleitet, mit deren Hilfe Therapeuten die Interaktionsprobleme gut bewältigen und Klienten zu einer effektiven Veränderung führen können. Es werden alle acht 'reinen' Persönlichkeitsstörungen ausführlich behandelt: ihre spezifischen Charakteristika, ihre besonderen interaktionellen Eigenheiten und spezifische therapeutische Vorgehensweisen, mit deren Hilfe Therapeuten die Klienten zu einer Veränderung motivieren können und Klienten zu einer Änderung dysfunktionaler Schemata und Verhaltensweisen anleiten können. Besonderer Wert wird auf die Bearbeitung spezifischer Interaktionsprobleme wie Tests, Vermeidungsverhalten und interaktionelle Spiele gelegt, sodass Therapeuten sich gut auf die Klienten einstellen und die spezifischen Schwierigkeiten gut meistern können.
Persönlichkeitsstörungen
Das Buch ist ein praxisorientierter Leitfaden für die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Es wird ein psychologisches Modell von Persönlichkeitsstörungen vorgestellt, das 'Modell der Doppelten Handlungsregulation', das die charakteristischen interaktionellen Schwierigkeiten und therapeutischen Probleme von Klienten mit diesen Störungen erklärt. Aus diesem Modell werden psychologische Handlungsprinzipien und therapeutische Strategien abgeleitet, mit deren Hilfe Therapeuten die Interaktionsprobleme gut bewältigen und Klienten zu einer effektiven Veränderung führen können. Es werden alle acht 'reinen' Persönlichkeitsstörungen ausführlich behandelt: ihre spezifischen Charakteristika, ihre besonderen interaktionellen Eigenheiten und spezifische therapeutische Vorgehensweisen, mit deren Hilfe Therapeuten die Klienten zu einer Veränderung motivieren können und Klienten zu einer Änderung dysfunktionaler Schemata und Verhaltensweisen anleiten können. Besonderen Wert wird auf die Bearbeitung spezifischer Interaktionsprobleme wie Tests, Vermeidungsverhalten und interaktionelle Spiele gelegt, so dass Therapeuten sich gut auf die Klienten einstellen und die spezifischen Schwierigkeiten gut meistern können.
Persönlichkeitsstörungen
Das Buch ist ein praxisorientierter Leitfaden für die Behandlung von Persönlichkeitsstörungen. Es wird ein psychologisches Modell von Persönlichkeitsstörungen vorgestellt, das „Modell der Doppelten Handlungsregulation“, das die charakteristischen interaktionellen Schwierigkeiten und therapeutischen Probleme von Klienten mit diesen Störungen erklärt. Aus diesem Modell werden psychologische Handlungsprinzipien und therapeutische Strategien abgeleitet, mit deren Hilfe Therapeuten die Interaktionsprobleme gut bewältigen und Klienten zu einer effektiven Veränderung führen können. Es werden alle acht „reinen“ Persönlichkeitsstörungen ausführlich behandelt: ihre spezifischen Charakteristika, ihre besonderen interaktionellen Eigenheiten und spezifische therapeutische Vorgehensweisen, mit deren Hilfe Therapeuten die Klienten zu einer Veränderung motivieren können und Klienten zu einer Änderung dysfunktionaler Schemata und Verhaltensweisen anleiten können. Besonderer Wert wird auf die Bearbeitung spezifischer Interaktionsprobleme wie Tests, Vermeidungsverhalten und interaktionelle Spiele gelegt, sodass Therapeuten sich gut auf die Klienten einstellen und die spezifischen Schwierigkeiten gut meistern können.
Persönlichkeitsstörungen
Persönlichkeitsstörungen stellen Therapeuten vor besondere Herausforderungen. Welche Persönlichkeitsstörungen es gibt und wie sie behandelt werden, zeigen die renommierten Autoren Peter Fiedler und Sabine C. Herpertz. In der 7. Auflage werden anhand der neuen DSM-5-Kriterien die einzelnen Persönlichkeitsstörungen und ihre Behandlung eingehend beschrieben. Dieses Standardwerk ist für jeden Psychotherapeuten, Psychiater und klinischen Psychologen ein Muss und darf in keiner Praxis fehlen! Dieses Handbuch informiert über die vielen Formen von Persönlichkeitsstörungen. Ein klarer Aufbau sorgt für eine problemlose Orientierung. Das Kernstück dieses Buches bildet die ausführliche Vorstellung von 10 Persönlichkeitsstörungen - jeweils mit aktueller Konzeptentwicklung, Differenzialdiagnostik und Erklärungsansätzen. Aus dem Inhalt: Antisoziale Persönlichkeitsstörung Borderline-Persönlichkeitsstörung Dependente Persönlichkeitsstörung Histrionische Persönlichkeitsstörung Narzistische Persönlichkeitsstörung Paranoide Persönlichkeitsstörung Schizoide Persönlichkeitsstörung Schizotype Persönlichkeitsstörung Vermeidend-Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung Zwanghafte Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörungen
Elisabeth Wagner, Katharina Henz und Heiko Kilian legen hier ein praxisorientiertes Konzept vor, das „Persönlichkeitsstörungen“ unter systemischen Aspekten behandelt. Zunächst zeigen die Autoren die Unvereinbarkeiten im Konzept „Persönlichkeitsstörung“ und den zentralen Merkmalen systemischer Therapie auf und entwerfen eine theoretische Integration. Im Zentrum steht dabei die Idee von dysfunktionalen Fühl-Denk-Verhaltens-Programmen in Anlehnung an die Affektlogik Luc Ciompis; das zentrale theoretische Paradigma ist die Synergetik. Im zweiten Teil des Buches wird das klinische Erscheinungsbild beschrieben, die Störungs- und Behandlungsmodelle anderer Therapieschulen – Psychoanalyse, mentalisierungsbasierter Therapie, dialektisch-behavioraler Therapie und Schematherapie – werden dargestellt, und es wird ein systemisches Störungsverständnis entwickelt. Der Hauptteil beschreibt Schritt für Schritt das konkrete therapeutische Vorgehen: Die Autoren zeigen detailliert, wie man mit typischen Schwierigkeiten in der therapeutischen Beziehung „auf genuin systemische Weise“ umgehen kann, und sie erklären, welche Modifikationen des systemischen Therapieverständnisses notwendig sind. Auf der Interventionsebene wird neben den gängigen systemischen Methoden vor allem die hypnosystemisch inspirierte Teilearbeit vorgestellt – illustriert mit vielen Fallvignetten und Beispielen.
Beck, Aaron T. - Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 4. Aufl., Label: Beltz, Publisher: Beltz, medium: Broschiert, numberOfPages: 360, publicationDate: 1999-04-01, authors: Beck, Aaron T., Arthur Freemann, translators: Cornelia Breidenbach, languages: german, ISBN: 3621271554
Behaviorale Ego-State-Therapie bei Persönlichkeitsstörungen
Mit einer neuartigen Methodenkombination zeigt der Autor, wie die Integration von Persönlichkeitsanteilen gute Erfolge bei der verhaltenstherapeutischen Behandlung von Persönlichkeitsstörungen erzielen kann. Mit vielen Beispielen aus der Praxis. Das schwierige Gebiet der Persönlichkeitsstörungen wird mit diesem Buch um einen neuen, erfolgversprechenden Behandlungsansatz bereichert. Verhaltenstherapeutische Therapiegrundsätze kombiniert der Autor und erfahrene Experte für Persönlichkeitsstörungen so mit der Ego-State-Therapie, dass Borderline-, narzisstische und histrionische Patienten eine deutlich bessere Anpassung an ihre Umwelt erreichen. Fallbeispiele aus der Praxis konkretisieren das von Rolf Dieter Trautmann entwickelte therapeutische Vorgehen an typischen, immer wieder vorkommenden Themen. Ergänzt wird die Darstellung der neuartigen Methodenkombination durch die Vermittlung grundlegender Strategien, die bei allen Persönlichkeitsstörungen beachtet werden müssen, damit die Behandlung erfolgreich sein kann. - Persönlichkeit ist die gelungene Integration von Persönlichkeitsanteilen - Neue Ideen für die Behandlungstechnik - Konkretes therapeutisches Vorgehen und typische Techniken - Handwerkszeug für die verhaltenstherapeutische Therapie von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen Dieses Buch richtet sich an: - VerhaltenstherapeutInnen - PsychotherapeutInnen, die mit dem Ego-State-Ansatz arbeiten - Betroffene PatientInnen
Behaviorale Ego-State-Therapie bei Persönlichkeitsstörungen
Mit einer neuartigen Methodenkombination zeigt der Autor, wie die Integration von Persönlichkeitsanteilen gute Erfolge bei der verhaltenstherapeutischen Behandlung von Persönlichkeitsstörungen erzielen kann. Mit vielen Beispielen aus der Praxis. Das schwierige Gebiet der Persönlichkeitsstörungen wird mit diesem Buch um einen neuen, erfolgversprechenden Behandlungsansatz bereichert. Verhaltenstherapeutische Therapiegrundsätze kombiniert der Autor und erfahrene Experte für Persönlichkeitsstörungen so mit der Ego-State-Therapie, dass Borderline-, narzisstische und histrionische Patienten eine deutlich bessere Anpassung an ihre Umwelt erreichen. Fallbeispiele aus der Praxis konkretisieren das von Rolf Dieter Trautmann entwickelte therapeutische Vorgehen an typischen, immer wieder vorkommenden Themen.   Ergänzt wird die Darstellung der neuartigen Methodenkombination durch die Vermittlung grundlegender Strategien, die bei allen Persönlichkeitsstörungen beachtet werden müssen, damit die Behandlung erfolgreich sein kann.   - Persönlichkeit ist die gelungene Integration von Persönlichkeitsanteilen - Neue Ideen für die Behandlungstechnik - Konkretes therapeutisches Vorgehen und typische Techniken - Handwerkszeug für die verhaltenstherapeutische Therapie von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen Dieses Buch richtet sich an: - VerhaltenstherapeutInnen - PsychotherapeutInnen, die mit dem Ego-State-Ansatz arbeiten - Betroffene PatientInnen
Behaviorale Ego-State-Therapie bei Persönlichkeitsstörungen
Mit einer neuartigen Methodenkombination zeigt der Autor, wie die Integration von Persönlichkeitsanteilen gute Erfolge bei der verhaltenstherapeutischen Behandlung von Persönlichkeitsstörungen erzielen kann. Mit vielen Beispielen aus der Praxis. Das schwierige Gebiet der Persönlichkeitsstörungen wird mit diesem Buch um einen neuen, erfolgversprechenden Behandlungsansatz bereichert. Verhaltenstherapeutische Therapiegrundsätze kombiniert der Autor und erfahrene Experte für Persönlichkeitsstörungen so mit der Ego-State-Therapie, dass Borderline-, narzisstische und histrionische Patienten eine deutlich bessere Anpassung an ihre Umwelt erreichen. Fallbeispiele aus der Praxis konkretisieren das von Rolf Dieter Trautmann entwickelte therapeutische Vorgehen an typischen, immer wieder vorkommenden Themen. Ergänzt wird die Darstellung der neuartigen Methodenkombination durch die Vermittlung grundlegender Strategien, die bei allen Persönlichkeitsstörungen beachtet werden müssen, damit die Behandlung erfolgreich sein kann. - Persönlichkeit ist die gelungene Integration von Persönlichkeitsanteilen - Neue Ideen für die Behandlungstechnik - Konkretes therapeutisches Vorgehen und typische Techniken - Handwerkszeug für die verhaltenstherapeutische Therapie von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen Dieses Buch richtet sich an: - VerhaltenstherapeutInnen - PsychotherapeutInnen, die mit dem Ego-State-Ansatz arbeiten - Betroffene PatientInnen
Kernberg, Otto F. - Persönlichkeitsstörungen PTT: Somatoforme Störungen und Persönlichkeitsstörungen: 34 - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Schattauer, Publisher: Schattauer, medium: Broschiert, numberOfPages: 68, publicationDate: 2005-06-01, authors: Kernberg, Otto F., Peter Buchheim, Birger Dulz, languages: german, ISBN: 3794519272
Meine Mutter, ihre Persönlichkeitsstörung und ich
Jennifer ist für ihr Leben gestraft. Denn sie hat eine Mutter! Allein das mag für viele ja schon schlimm genug sein. Aber Jennifers Mutter ist von einer ganz besonderen Sorte: sie hat eine Persönlichkeitsstörung. Und diese meldet sich permanent zu Wort. Sei es im Supermarkt, auf dem Spielplatz oder beim Elternabend. Immer wieder werden Jennifer und ihr Umfeld mit den kleinen und großen Auffälligkeiten ihrer Mutter konfrontiert wie z. B. als sie einen Exorzisten ordern möchte, weil ihre Hündin Jutta sich nicht nur jedem Rüden in der Stadt einfach so vor die Füße wirft, sondern auch noch jedem Weibchen, oder aber dass sie permanent einen aus Alufolie selbst gebastelten Anti-Strahlen-Hut auf dem Kopf trägt, um sich vor unbekannten Angriffen zu schützen - auch beim Elternabend und im Supermarkt. Ebenfalls erzählt sie seltsame Geschichten über ihr Leben und ihre Erfahrungen: 'Tote Tomaten reden nicht. Zumindest nicht, wenn sie in Ketchup-Flaschen landen.'
Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung
Die von Jeffrey Young entwickelte Schematherapie ist ein integrativer Psychotherapie-Ansatz, der auf kognitiven Modellen basiert und sich insbesondere in der Behandlung der Borderline-Störung als sehr effektiv erweist. Dieses Manual bietet sowohl die schematherapeutischen Grundlagen als auch Methoden und Techniken für die konkrete Anwendung (Therapiedialoge). Inklusive Therapiematerialien: Arbeits- und Informationsblätter für Patienten und Therapeuten. Aus dem Inhalt - Borderline-Persönlichkeitsstörung - Schematherapie für Borderline-Persönlichkeitsstörung - Behandlung - Therapeutische Beziehung - Erlebnisorientierte Techniken - Kognitive Techniken - Verhaltensbezogene Techniken - Spezifische Methoden und Techniken - Behandlungsmethoden und der jeweilige Modus - Abschlussphase der Therapie - Schlussbemerkung - Anhang mit Arbeits- und Informationsblättern für Patienten und Therapeuten
Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung
Die von Jeffrey Young entwickelte Schematherapie ist ein integrativer Psychotherapie-Ansatz, der auf kognitiven Modellen basiert und sich insbesondere in der Behandlung der Borderline-Störung als sehr effektiv erweist. Dieses Manual bietet sowohl die schematherapeutischen Grundlagen als auch Methoden und Techniken für die konkrete Anwendung (Therapiedialoge). Inklusive Therapiematerialien: Arbeits- und Informationsblätter für Patienten und Therapeuten. Aus dem Inhalt - Borderline-Persönlichkeitsstörung - Schematherapie für Borderline-Persönlichkeitsstörung - Behandlung - Therapeutische Beziehung - Erlebnisorientierte Techniken - Kognitive Techniken - Verhaltensbezogene Techniken - Spezifische Methoden und Techniken - Behandlungsmethoden und der jeweilige Modus - Abschlussphase der Therapie - Schlussbemerkung - Anhang mit Arbeits- und Informationsblättern für Patienten und Therapeuten
Persönlichkeitsstörungen und Sucht
Individuelle Persönlichkeitseigenschaften sind an der Entwicklung einer Suchtstörung beteiligt. Gefährdet sind besonders Personen mit Selbstwertproblemen und Schwierigkeiten in der Emotionsregulation. Probleme in diesen Bereichen gehen häufig mit einer Persönlichkeitsstörung einher. Die Diagnose einer Komorbidität von Persönlichkeitsstörung und einer Suchterkrankung hat Auswirkungen auf die Therapie. Dieses Buch stellt verschiedene Modelle der Persönlichkeitsstörungen und die Ausprägungen der Suchterkrankungen vor und ordnet beide Störungsbilder einander zu. Anschließend werden Therapieindikation und Möglichkeiten der fallbezogenen Psychotherapie für diese Doppeldiagnose entwickelt und diskutiert.
Kunsttherapie bei Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Praxis
Was bewirkt Kunsttherapie? Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit sie erfolgreich ist? Und was ergibt sich aus den Antworten in Hinblick auf eine notwendige kunsttherapeutische Theoriebildung? Die Studie von Katja Watermann untersucht wie Patienten mit Persönlichkeitsstörungen, die in der forensischen Psychiatrie untergebracht sind, eine künstlerisch-kunstpädagogische Kunsttherapie subjektiv erleben und welche Bedingungen und Faktoren sie als förderlich einschätzen. Um den komplexen Untersuchungsgegenstand zu erforschen, werden drei verschiedene Datensorten mithilfe von drei unterschiedlichen qualitativen Methoden bzw. Verfahren eingesetzt und trianguliert: die 'Grounded Theory' zur Analyse von Patienteninterviews, die 'Dokumentarische Bildinterpretation' zur Interpretation von Patientenwerken und das 'Instrument zur Beobachtung und Auswertung kunsttherapeutischer Prozesse' (IBAKP) zur Auslegung des kunsttherapeutischen Behandlungsverlaufs. Die Publikation leistet einen wichtigen Beitrag zur kunsttherapeutischen Theoriebildung und ist zudem ein inspirierender Impulsgeber für die kunsttherapeutische und kunstpädagogische Praxis und Forschung.
Kernberg, Otto F. - Persönlichkeitsstörungen PTT: Aktuelle Tendenzen in der Diagnostik von Patienten mit Persönlichkeitsstörung. Theorie und Therapie: 37 - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Schattauer, Publisher: Schattauer, medium: Broschiert, numberOfPages: 80, publicationDate: 2006-03-01, authors: Kernberg, Otto F., Peter Buchheim, Birger Dulz, languages: german, ISBN: 3794525000
Arbeitsstörungen und Persönlichkeit
Es gibt keine Therapie, die nicht früher oder später bei den Klienten auf Schwierigkeiten im Arbeitsverhalten stößt. Die einen kommen wegen aufwendiger Zwangsrituale regelmäßig zu spät zur Arbeit, schleichen dann möglichst unauffällig an ihren Platz und ziehen sich zunehmend den Unmut der Vorgesetzten zu. Anderen gelingt es, alle Arbeitserfolge eines Teams für sich zu verbuchen, die Kollegen damit fortwährend zu »Hilfsarbeitern« zu degradieren und so für unterschwelligen »Sprengstoff« zu sorgen. Ob »stilles Mäuschen« oder »toller Hecht«: Arbeitsstörungen aufgrund psychischer Beeinträchtigungen können existentielle Gefährdungen wie den Verlust des Arbeitsplatzes, soziale Isolation u.a. nach sich ziehen. Das Buch nimmt die komplexen Zusammenhänge von subjektivem Arbeitsverhalten und Persönlichkeitsstruktur in den Fokus.
Trauma und Persönlichkeitsstörungen
Wie führen traumatische Ereignisse zu Persönlichkeitsstörungen? Wolfgang Wöller erläutert die Zusammenhänge zwischen der Persönlichkeitsstörung eines Menschen und seinen traumatischen Erlebnissen in Kindheit und Jugend. Der Fokus liegt dabei auf chronischen Bindungs- und Beziehungstraumatisierungen. Diese traumabedingte Schädigung anzuerkennen und daraus entsprechende Konsequenzen für die Behandlung zu ziehen, ist die GrundvorausSetzung für eine gelingende Intervention bei schweren Verhaltensauffälligkeiten. Die Ressourcenbasierte Psychodynamische Therapie (RPT) traumabedingter Persönlichkeitsstörungen, die verschiedene therapeutische Ansätze mit einbezieht, Setzt genau dort an: Sie leuchtet die Folgen von Beziehung und pathologischer Bindung detailliert aus und versucht, sie durch neue Erfahrungen in der therapeutischen Beziehung auszubalancieren. Zahlreiche Interventionsbeispiele helfen, die RPT in den therapeutischen Alltag zu integrieren. Wissenschaftlich fundiert und gut lesbar: Für alle, die sich mit frühen Traumatisierungen auseinanderSetzen. Die wichtigsten Neuerungen in der 2., vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage: - Aktuelle Forschungsergebnisse aus Neurobiologie und Psychotraumatologie - Neueste Resultate der Psychotherapieforschung zu traumabedingten Persönlichkeitsstörungen - Weiterentwicklung therapeutischer Techniken der Ressourcenaktivierung und der schonenden Traumabearbeitung
Kernberg, Otto F. - Persönlichkeitsstörungen PTT: PTT 2004/4. Bindungsforschung und Persönlichkeitsstörung Teil 2: 32 - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1., Aufl., Label: Schattauer, Publisher: Schattauer, medium: Broschiert, numberOfPages: 68, publicationDate: 2004-12-01, authors: Kernberg, Otto F., Peter Buchheim, Birger Dulz, languages: german, ISBN: 3794519256
Beck, Aaron T. - Kognitive Therapie der Persönlichkeitsstörungen - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 4. Aufl., Label: Beltz, Publisher: Beltz, medium: Broschiert, numberOfPages: 360, publicationDate: 1999-04-01, authors: Beck, Aaron T., Arthur Freemann, translators: Cornelia Breidenbach, languages: german, ISBN: 3621271554
Psychodrama-Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen
In diesem Handbuch verbindet die Autorin ihre jahrelange praktische Erfahrung in der Behandlung von Persönlichkeitsstörungen mit aktuellen Erkenntnissen und Modellen aus störungsspezifischer und Psychodrama-Literatur zu einem Modell einer störungsspezifischen, strukturbezogenen Psychodrama-Psychotherapie. Psychodrama wird als erlebnisorientiertes, humanistisches Therapieverfahren vorgestellt, welches das Wiedererlangen von (blockierter) Spontaneität und Kreativität zum Ziel hat. Diese werden als Voraussetzung gelingender zwischenmenschlicher Begegnung und sozialer Integration betrachtet, welche bei Persönlichkeitsstörungen in typischer Weise beeinträchtigt sind. Persönlichkeitsstörungen gelten als schwierige Störungen, ihre Behandlung als fachliche Herausforderung. Anhand von Falldarstellungen wird deutlich, wie die Gestaltung der therapeutischen Beziehung(en) und der flexible Einsatz der umfangreichen Methoden in Psychodrama-Psychotherapie eine Verbesserung der Symptomatik fördern können. So ist dieses Buch nicht nur für PsychodramatikerInnen interessant, sondern auch für VertreterInnen anderer Fachrichtungen und Professionen, die sich über psychodramatische Behandlungsmöglichkeiten bei Persönlichkeitsstörungen informieren möchten.
Integrative Psychotherapie bei Persönlichkeitsstörungen
Das Buch bietet einen ausführlichen Überblick über die Psychotherapie der Persönlichkeitsstörungen. Erstmals wird dazu das Rahmenkonzept für eine Integrative Psychotherapie vorgestellt, welches auch Modellcharakter für die schulenübergreifende Behandlung anderer psychischer Störungen besitzt. Das Buch bietet Psychotherapeuten konkrete Hilfen für die Entscheidung, bei welchen Patienten mit welchen Persönlichkeitsstörungen, welche herkömmlichen Behandlungskonzepte indiziert sind. Weiterhin werden moderne Ansätze für selektive, differenzielle und adaptive Indikationsstellungen in der Psychotherapie vorgestellt, die eine konkrete Planung, Analyse und Bewertung von Behandlungsmaßnahmen in Forschung und Praxis ermöglichen. Das Buch vermittelt ein klares und nachvollziehbares Konzept für eine diagnostische Einordnung der Persönlichkeitsstörungen und für die ätiologische Ableitung und Begründung schulenübergreifend bedeutsamer Behandlungsansätze. Schließlich werden aktuelle Behandlungskonzepte für verschiedene Persönlichkeitsstörungen dargestellt und konkrete Anregungen für den Umgang mit schweren Krisen und Problemen, z.B. Gewaltprävention und Suizidprophylaxe, die bei allen Persönlichkeitsstörungen vorkommen können, gegeben.
Rainer Sachse - Klärungsorientierte Psychotherapie der histrionischen Persönlichkeitsstörung (Praxis der Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen) - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 2., aktualisierte Auflage 2021, Label: Hogrefe Verlag, Publisher: Hogrefe Verlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 155, publicationDate: 2021-01-25, authors: Rainer Sachse, Jana Fasbender, Janine Breil, Meike Sachse, ISBN: 3801731197
Henning Saß - Psychotherapie von Persönlichkeitsstörungen - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Taschenbuch, Label: Thieme, Stuttgart, Publisher: Thieme, Stuttgart, medium: Taschenbuch, publicationDate: 1999-01-01, authors: Henning Saß, Sabine Herpertz, ISBN: 3131118318