Therapietools Akzeptanz für Ihre Gesundheit

Therapietools Akzeptanz – die besten Therapietools Akzeptanz für jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Therapietools Akzeptanz und freust dich auf Homöopathie-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Therapietools Akzeptanz-Seite im Netz, die dabei hilft, Homöopathie zu kaufen und eben auch die Therapietools Akzeptanz-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Therapietools Akzeptanz kaufen – kein Problem mit alt-therapien.de

Wir sind kein Therapietools Akzeptanz Testportal. Wenn du nach Homöopathie Testberichten und Erfahrungsberichten zu Homöopathie Produkte suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Therapietools Akzeptanz-Preisvergleiche und Homöopathie Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Therapietools Akzeptanz Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Homöopathie Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Therapietools Akzeptanz Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Homöopathie Produkte nur bei einem Therapietools Akzeptanz Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Homöopathie Suche.

Abseits der Therapietools Akzeptanz-Produkte Bestellung. Iim Internet Homöopathie finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Therapietools Akzeptanz-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Homöopathie Produkte, findet man sicher die richtigen Therapietools Akzeptanz Ideen. Kommen wir nun zu unseren Therapietools Akzeptanz – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Therapietools Akzeptanz – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Therapietools Akzeptanz Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei alt-therapien.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Homöopathie aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf alt-therapien.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen das richtige Homöopathie finden wirst.

Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie
Um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen, ist es nicht notwendig, schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden oder zu verändern. Stattdessen ist es sinnvoll, diese als genau das zu betrachten, was sie sind: nämlich lediglich Gedanken und Gefühle – von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. Wie man ein solches Vorgehen im eigenen Leben umsetzen kann und sein Handeln nach persönlichen Werten und Zielen ausrichtet, lernen Patienten in einer Therapie nach dem ACT-Ansatz. Ein akzeptierender Umgang mit sich selbst und ein werteorientiertes Leben sind die Ziele der Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Anstatt schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden, sollen diese als das betrachtet werden, was sie sind – nämlich lediglich Gedanken und Gefühle, von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. In der zweiten Auflage verarbeitet Matthias Wengenroth zahlreiche neue Anstöße für die Anwendung von ACT. Dieser Band der Reihe »Therapie-Tools« gibt Psychotherapeuten eine Vielzahl von Materialien an die Hand, um ACT-Elemente in ihre Therapiesitzungen zu integrieren. Zu folgenden Themen liegen neue Arbeitsblätter vor: - Problem- und Zielanalyse - Fortschrittskontrolle - zwischenmenschliche Probleme - hilfreiche Metaphern - Umgang mit Krisen und schwierigen Emotionen - Selbstmotivierung Aus dem Inhalt I Akzeptanz und Bereitschaft • II Defusion • III Gegenwärtigkeit • IV Selbst als Kontext • V Werte • VI Commitment • VII Diagnostik
Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie
Um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen, ist es nicht notwendig, schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden oder zu verändern. Stattdessen ist es sinnvoll, diese als genau das zu betrachten, was sie sind: nämlich lediglich Gedanken und Gefühle - von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. Wie man ein solches Vorgehen im eigenen Leben umsetzen kann und sein Handeln nach persönlichen Werten und Zielen ausrichtet, lernen Patienten in einer Therapie nach dem ACT-Ansatz. Ein akzeptierender Umgang mit sich selbst und ein werteorientiertes Leben sind die Ziele der Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Anstatt schwierige Gedanken und Gefühle zu vermeiden, sollen diese als das betrachtet werden, was sie sind - nämlich lediglich Gedanken und Gefühle, von denen man sich nicht bestimmen lassen muss. In der zweiten Auflage verarbeitet Matthias Wengenroth zahlreiche neue Anstöße für die Anwendung von ACT. Dieser Band der Reihe »Therapie-Tools« gibt Psychotherapeuten eine Vielzahl von Materialien an die Hand, um ACT-Elemente in ihre Therapiesitzungen zu integrieren. Zu folgenden Themen liegen neue Arbeitsblätter vor: - Problem- und Zielanalyse - Fortschrittskontrolle - zwischenmenschliche Probleme - hilfreiche Metaphern - Umgang mit Krisen und schwierigen Emotionen - Selbstmotivierung Aus dem Inhalt I Akzeptanz und Bereitschaft . II Defusion . III Gegenwärtigkeit . IV Selbst als Kontext . V Werte . VI Commitment . VII Diagnostik
Akzeptanz- und Commitment-Therapie
Dieser Band liefert eine Einführung in die Grundlagen der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) und stellt störungsübergreifende therapeutische Strategien konkret und praxisnah dar. Anstatt 'Symptome' zu beseitigen und 'Störungen' zu korrigieren, zielt die ACT darauf ab, eine größere psychologische Flexibilität durch das Lernen von achtsamer Akzeptanz zu entwickeln und einen Fokus auf engagiertes lebenszielorientiertes Handeln zu legen. Das Buch vermittelt anhand zahlreicher Beispiele, wie Therapeuten ihren Klienten helfen können, mit mehr Freundlichkeit auf ihr ungewolltes inneres Erleben zu reagieren und sich gleichzeitig auf die Verfolgung von Lebenszielen zu konzentrieren, die bisher oft dem Management von Ängsten, Sorgen, Depressionen und anderen Belastungen zum Opfer gefallen sind. Therapeuten lernen auch, wie sie Klienten dabei unterstützen können, sanft mit ihren Gefühls- und Gedankenbarrieren sowie mit Hindernissen bei der Einhaltung der getroffenen Handlungsvorsätze umzugehen. Der Band beschreibt, wie erfahrungsbezogene Übungen, Metaphern, Achtsamkeitstechniken und Verhaltensaktivierungsprogramme in einen umfassenden Therapieansatz integriert werden können, der sich auf viele gängige psychische Probleme anwenden lässt.
Akzeptanz- & Commitment-Therapie
In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Acceptance und Commitment Therapie (ACT) nicht nur als effektive psychotherapeutische Behandlungsmethode etabliert, sie wurde auch weiterentwickelt und verfeinert. Das Ergebnis ist ein beträchtlicher Fortschritt in Konzeption, Technik und Erfahrungswerten. Die Autoren dieses Buches haben sechs Schlüsselprozesse der ACT festgelegt, die sich alle um ein zentrales Anliegen gruppieren: psychische Flexibilität. Dieses Modell der psychischen Flexibilität bedeutet einen weiteren Innovationsschritt der ACT, weil es auf eine ganze Bandbreite psychischer Störungen angewendet werden kann. Anschaulich und anhand von Fallbeispielen erläutern Hayes, Strosahl und Wilson Grundlagen, Vorgehen und wichtige Aspekte der Umsetzung. Die überarbeitete Neuauflage dieses ersten Grundlagenwerks zur ACT wird hier in komplett neuer Übersetzung vorgelegt.
Akzeptanz- und Commitment-Therapie
Grundlagen der Akzeptanz- und Commitment-Therapie Die Akzeptanz- & Commitment-Therapie, kurz ACT, ist eine moderne Verhaltenstherapie. Im Gegensatz zu eher traditionellen kognitiven Verhaltenstherapien zielt die ACT nicht darauf ab, unerwünschte Gedanken oder Emotionen zu reduzieren oder zu eliminieren. Die Klienten lernen stattdessen, ihre Energie auf ein zufriedenstellendes Leben zu fokussieren, und zwar trotz negativer Gedanken und Empfindungen. Dieses Buch demonstriert übersichtlich und einprägsam, wie das gelingen kann. Wie hat sich die ACT entwickelt? Was sind ihre typischen Kennzeichnen? Und wie grenzt sie sich von anderen Therapien ab? Hier erhalten Sie eine fundierte Einführung. Das Buch ist ein weiterer Band aus der Reihe 'Therapeutische Skills kompakt', in der Theorie und Praxis einzelner Therapieformen fundiert und kurzweilig vorgestellt werden.
Akzeptanz- & Commitment-Therapie
In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT) nicht nur als effektive psychotherapeutische Behandlungsmethode etabliert, sie wurde auch weiterentwickelt und verfeinert. Das Ergebnis ist ein beträchtlicher Fortschritt in Konzeption, Technik und Erfahrungswerten. Die Autoren dieses Buches haben sechs Schlüsselprozesse der ACT festgelegt, die sich alle um ein zentrales Anliegen gruppieren: psychische Flexibilität. Dieses Modell der psychischen Flexibilität bedeutet einen weiteren Innovationsschritt der ACT, weil es auf eine ganze Bandbreite psychischer Störungen angewendet werden kann. Anschaulich und anhand von Fallbeispielen erläutern Hayes, Strosahl und Wilson Grundlagen, Vorgehen und wichtige Aspekte der Umsetzung. Die überarbeitete Neuauflage dieses ersten Grundlagenwerks zur ACT wird hier in komplett neuer Übersetzung vorgelegt.
Akzeptanz- & Commitment-Therapie
In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Akzeptanz und Commitment Therapie (ACT) nicht nur als effektive psychotherapeutische Behandlungsmethode etabliert, sie wurde auch weiterentwickelt und verfeinert. Das Ergebnis ist ein beträchtlicher Fortschritt in Konzeption, Technik und Erfahrungswerten. Die Autoren dieses Buches haben sechs Schlüsselprozesse der ACT festgelegt, die sich alle um ein zentrales Anliegen gruppieren: psychische Flexibilität. Dieses Modell der psychischen Flexibilität bedeutet einen weiteren Innovationsschritt der ACT, weil es auf eine ganze Bandbreite psychischer Störungen angewendet werden kann. Anschaulich und anhand von Fallbeispielen erläutern Hayes, Strosahl und Wilson Grundlagen, Vorgehen und wichtige Aspekte der Umsetzung. Die überarbeitete Neuauflage dieses ersten Grundlagenwerks zur ACT wird hier in komplett neuer Übersetzung vorgelegt.
Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Dieser Band liefert eine Einführung in die Grundlagen der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) und stellt störungsübergreifende therapeutische Strategien konkret und praxisnah dar. Anstatt „Symptome“ zu beseitigen und „Störungen“ zu korrigieren, zielt die ACT darauf ab, eine größere psychologische Flexibilität durch das Lernen von achtsamer Akzeptanz zu entwickeln und einen Fokus auf engagiertes lebenszielorientiertes Handeln zu legen. Das Buch vermittelt anhand zahlreicher Beispiele, wie Therapeuten ihren Klienten helfen können, mit mehr Freundlichkeit auf ihr ungewolltes inneres Erleben zu reagieren und sich gleichzeitig auf die Verfolgung von Lebenszielen zu konzentrieren, die bisher oft dem Management von Ängsten, Sorgen, Depressionen und anderen Belastungen zum Opfer gefallen sind. Therapeuten lernen auch, wie sie Klienten dabei unterstützen können, sanft mit ihren Gefühls- und Gedankenbarrieren sowie mit Hindernissen bei der Einhaltung der getroffenen Handlungsvorsätze umzugehen. Der Band beschreibt, wie erfahrungsbezogene Übungen, Metaphern, Achtsamkeitstechniken und Verhaltensaktivierungsprogramme in einen umfassenden Therapieansatz integriert werden können, der sich auf viele gängige psychische Probleme anwenden lässt.
Arbeiten mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz: ACT) entstand in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Entwickelt von Steven C. Hayes ist sie in ihrer Wirkung vielfach durch wissenschaftliche Studien bestätigt worden. Michael Waadt, Autor des ACT-Buches zum Burnout und ACT-Therapeut in München, Jan Martz, Psychiater in Winterthur, und Andrew Gloster, Research Scientist am Department für Psychologie der Uni Basel, stellen mit dem vorliegenden Werk ein Fallbuch zusammen, in dem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der ACT an konkreten Falldarstellungen verdeutlicht werden.
Arbeiten mit der Akzeptanz– und Commitment–Therapie (ACT)
Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz: ACT) entstand in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Entwickelt von Steven C. Hayes ist sie in ihrer Wirkung vielfach durch wissenschaftliche Studien bestätigt worden. Michael Waadt, Autor des ACT-Buches zum Burnout und ACT-Therapeut in München, Jan Martz, Psychiater in Winterthur, und Andrew Gloster, Research Scientist am Department für Psychologie der Uni Basel, stellen mit dem vorliegenden Werk das erste Fallbuch zusammen, in dem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der ACT an konkreten Falldarstellungen verdeutlicht werden.
Arbeiten mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz: ACT) entstand in der sogenannten dritten Welle der Verhaltenstherapie. Entwickelt von Steven C. Hayes ist sie in ihrer Wirkung vielfach durch wissenschaftliche Studien bestätigt worden. Michael Waadt, Autor des ACT-Buches zum Burnout und ACT-Therapeut in München, Jan Martz, Psychiater in Winterthur, und Andrew Gloster, Research Scientist am Department für Psychologie der Uni Basel, stellen mit dem vorliegenden Werk ein Fallbuch zusammen, in dem die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der ACT an konkreten Falldarstellungen verdeutlicht werden.
Akzeptanz- und Commitmenttherapie
Akzeptanz- und Commitmenttherapie:75 Therapiekarten. Kartenset mit 75 Karten für die Psychotherapie. Mit 20-seitigem Booklet Norbert Lotz
Akzeptanz- und Commitmenttherapie in der Gruppe
Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie – kurz: ACT – kombiniert klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien. Ein zentrales Element ist die Arbeit mit Lebenswerten. Da ACT damit nicht an einer konkreten psychischen Störung ansetzt, ist sie sehr gut für eine störungsübergreifende Behandlung geeignet sowie für den Einsatz in Therapiegruppen, da dort häufig unterschiedliche Erkrankungen »unter einen Hut« gebracht werden müssen. Dieses bislang einzige Gruppenmanual zu ACT bietet eine kompakte theoretische Einführung in diese Therapiemethode und gliedert sich in sechs Module, die sich an dem für ACT zentralen Hexaflex-Modell orientieren. Zu jedem Modul gibt es erlebnisorientierte Übungen und Arbeitsmaterialien, auch werden häufig auftretende Schwierigkeiten in der Therapie mit Lösungsvorschlägen beschrieben. Das Manual ist für die Gruppe konzipiert, einzelne Elemente und Übungen sind auch im Einzelsetting einsetzbar. Aus dem Inhalt 1 ACT und die Dritte Welle • 2 Das ACT-Modell • 3 Therapieforschung und Indikation • 4 Aufbau des Behandlungsmanuals • 5 Struktur der Behandlung • 6 Rahmenbedingungen • 7 Modul 1: Gegenwärtigkeit – Achtsamkeit • 8 Modul 2: Flexibles Ich – Selbst als Kontext • 9 Modul 3: Abstand zu Gedanken – D fusion • 10 Modul 4: Annehmen von Gefühlen – Akzeptanz • 11 Modul 5: Was ist mir wichtig – Werte • 12 Modul 6: Ziele umsetzen – Engagiertes Handeln
Akzeptanz- und Commitmenttherapie in der Gruppe
Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie - kurz: ACT - kombiniert klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien. Ein zentrales Element ist die Arbeit mit Lebenswerten. Da ACT damit nicht an einer konkreten psychischen Störung ansetzt, ist sie sehr gut für eine störungsübergreifende Behandlung geeignet sowie für den Einsatz in Therapiegruppen, da dort häufig unterschiedliche Erkrankungen »unter einen Hut« gebracht werden müssen. Dieses bislang einzige Gruppenmanual zu ACT bietet eine kompakte theoretische Einführung in diese Therapiemethode und gliedert sich in sechs Module, die sich an dem für ACT zentralen Hexaflex-Modell orientieren. Zu jedem Modul gibt es erlebnisorientierte Übungen und Arbeitsmaterialien, auch werden häufig auftretende Schwierigkeiten in der Therapie mit Lösungsvorschlägen beschrieben. Das Manual ist für die Gruppe konzipiert, einzelne Elemente und Übungen sind auch im Einzelsetting einsetzbar. Aus dem Inhalt 1 ACT und die Dritte Welle . 2 Das ACT-Modell . 3 Therapieforschung und Indikation . 4 Aufbau des Behandlungsmanuals . 5 Struktur der Behandlung . 6 Rahmenbedingungen . 7 Modul 1: Gegenwärtigkeit - Achtsamkeit . 8 Modul 2: Flexibles Ich - Selbst als Kontext . 9 Modul 3: Abstand zu Gedanken - D fusion . 10 Modul 4: Annehmen von Gefühlen - Akzeptanz . 11 Modul 5: Was ist mir wichtig - Werte . 12 Modul 6: Ziele umsetzen - Engagiertes Handeln
Eifert, Georg H. - Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1, Label: Hogrefe-Verlag, Publisher: Hogrefe-Verlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 102, publicationDate: 2011-07-07, authors: Eifert, Georg H., languages: german, ISBN: 3801722155
Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie
Achtsamkeit – verstanden als das ständige Bemühen mit der lebendigen Gegenwart des Hier-und-Jetzt in bewusstem Kontakt zu bleiben – und Akzeptanz sind Prinzipien mit einer langen Tradition: Wege zur ihrer Kultivierung finden sich in vielen Kulturen. Besonders in der buddhistischen Tradition entstanden Übungen und Lehren, die der Entwicklung dieser Prinzipien dienen. In den letzten Jahren wurde das Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz auch für den Bereich der Psychotherapie entdeckt: Es wurden therapeutische Ansätze entwickelt, die diese Prinzipien in die Behandlung von Menschen mit psychischen, psychosomatischen und körperlichen Leiden integrieren. Das Handbuch möchte über diese neuen Entwicklungen informieren und einen umfassenden Überblick ermöglichen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die praxisnahe Darstellung unterschiedlicher Behandlungsansätze, in deren Mittelpunkt die Entwicklung von Achtsamkeit und Akzeptanz steht. Darüber hinaus werden die spirituellen und historischen Wurzeln dieser Prinzipien vorgestellt, Parallelen zu anderen Therapierichtungen beleuchtet sowie Aspekte ihrer Integration in Forschung und Praxis diskutiert. Ziel dieses Buches ist es, das therapeutische Potential von Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychotherapie deutlich zu machen, aber auch auf die Gefahren einer Vereinnahmung und Verkürzung dieser Prinzipien hinzuweisen.
Blackledge, John T. - Akzeptanz- und Commitment-Therapie - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1, Label: Junfermann Verlag, Publisher: Junfermann Verlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 160, publicationDate: 2014-03-12, authors: Blackledge, John T., Flaxman, Paul E., Bond, Frank W., translators: Guido Plata, languages: german, ISBN: 3955710017
Metaphern in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie
In der Akzeptanz- und Commitmenttherapie sind Metaphern und Geschichten ein wesentliches Hilfsmittel. Durch sie gelingt es, Therapieprozesse und Interventionen für den Patienten nachvollziehbar und spürbar werden zu lassen. In diesem Buch sind zahlreiche ACT-Metaphern versammelt, bekannte und neue Geschichten, die der Autor selbst bereits erfolgreich therapeutisch eingesetzt hat. Arbeitsmaterialien bieten Hilfe bei der Anwendung. Das Ziel der ACT ist, dass Patienten lernen, das Leben anzunehmen, eigene Werte zu formulieren und diese dann auch umzusetzen. Bei diesem oft nicht ganz einfachen Weg sind Metaphern und Geschichten zentrale Hilfsmittel, dem Patienten Therapieprozesse verständlich zu machen. Der Autor stellt dazu einen Fundus an Metaphern vor. Mit vielen neuen Geschichten und mit Arbeitsmaterial versehen bietet es dem Praktiker einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Metaphernarbeit. Aus dem Inhalt Wirkung von Metaphern und Geschichten Kurzeinführung in ACT Wie Metaphern effektiv eingesetzt werden Darstellung bekannter und neuer Geschichten
Metaphern in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie
In der Akzeptanz- und Commitmenttherapie sind Metaphern und Geschichten ein wesentliches Hilfsmittel. Durch sie gelingt es, Therapieprozesse und Interventionen für den Patienten nachvollziehbar und spürbar werden zu lassen. In diesem Buch sind zahlreiche ACT-Metaphern versammelt, bekannte und neue Geschichten, die der Autor selbst bereits erfolgreich therapeutisch eingesetzt hat. Arbeitsmaterialien bieten Hilfe bei der Anwendung. Das Ziel der ACT ist, dass Patienten lernen, das Leben anzunehmen, eigene Werte zu formulieren und diese dann auch umzusetzen. Bei diesem oft nicht ganz einfachen Weg sind Metaphern und Geschichten zentrale Hilfsmittel, dem Patienten Therapieprozesse verständlich zu machen. Der Autor stellt dazu einen Fundus an Metaphern vor. Mit vielen neuen Geschichten und mit Arbeitsmaterial versehen bietet es dem Praktiker einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Metaphernarbeit. Aus dem Inhalt Wirkung von Metaphern und Geschichten Kurzeinführung in ACT Wie Metaphern effektiv eingesetzt werden Darstellung bekannter und neuer Geschichten
Blackledge, John T. - Akzeptanz- und Commitment-Therapie - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: 1, Label: Junfermann Verlag, Publisher: Junfermann Verlag, medium: Broschiert, numberOfPages: 160, publicationDate: 2014-03-12, authors: Blackledge, John T., Flaxman, Paul E., Bond, Frank W., translators: Guido Plata, languages: german, ISBN: 3955710017
Akzeptanz- und Commitmenttherapie bei Anorexia nervosa
Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) erweist sich bei der Therapie von Essstörungen als sehr erfolgreich. ACT zielt darauf, das Akzeptieren schwieriger Gedanken und Gefühle mit werteorientiertem Handeln zu verbinden. Klienten lernen, Lebensziele zu definieren und danach zu handeln, wodurch sie die teufelskreisartigen Verhaltensmuster der Anorexie durchbrechen können. Die Autoren erläutern die ACT-Perspektive und Behandlung der Anorexie mit ACT. Der Fokus liegt dabei auf den Funktionen, die die Anorexie für die Betroffenen erfüllt, insbesondere Kontrolle und Vermeidung von belastenden Emotionen und Kognitionen. Sie vermitteln anhand von kreativen Metaphern und Fallbeispielen anschaulich den Einsatz akzeptanzorientierter Strategien und Methoden, um gemeinsam mit den Klienten die Funktionen der Anorexie zu analysieren und einen neuen, werteorientierten Lebensentwurf zu entwickeln und umzusetzen. Alle Arbeitsmaterialien sowie Übungen im Audioformat stehen zum Download zur Verfügung.
Akzeptanz- und Commitmenttherapie bei Anorexia nervosa
Die Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) erweist sich bei der Therapie von Essstörungen als sehr erfolgreich. ACT zielt darauf, das Akzeptieren schwieriger Gedanken und Gefühle mit werteorientiertem Handeln zu verbinden. Klienten lernen, Lebensziele zu definieren und danach zu handeln, wodurch sie die teufelskreisartigen Verhaltensmuster der Anorexie durchbrechen können. Die Autoren erläutern die ACT-Perspektive und Behandlung der Anorexie mit ACT. Der Fokus liegt dabei auf den Funktionen, die die Anorexie für die Betroffenen erfüllt, insbesondere Kontrolle und Vermeidung von belastenden Emotionen und Kognitionen. Sie vermitteln anhand von kreativen Metaphern und Fallbeispielen anschaulich den Einsatz akzeptanzorientierter Strategien und Methoden, um gemeinsam mit den Klienten die Funktionen der Anorexie zu analysieren und einen neuen, werteorientierten Lebensentwurf zu entwickeln und umzusetzen. Alle Arbeitsmaterialien sowie Übungen im Audioformat stehen zum Download zur Verfügung.
Matthias Wengenroth - Therapie-Tools Akzeptanz- und Commitmenttherapie: Mit Online-Materialien - Preis vom 24.02.2021 06:00:20 h
Binding: Broschiert, Edition: Originalausgabe, Label: Beltz, Publisher: Beltz, medium: Broschiert, numberOfPages: 255, publicationDate: 2012-03-07, authors: Matthias Wengenroth, languages: german, ISBN: 3621278222
Akzeptanz
Seit ein mysteröses 'Ereignis' vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, einer Natur, die ebenso makellos und bezaubernd wie verstörend und bedrohlich ist. Zuständig für das Gebiet ist eine geheime Regierungsorganisation, die sich 'Southern Reach' nennt und den Auftrag hat, herauszufinden, was hinter der Grenze geschieht. Aber keine der Expeditionen, die 'Southern Reach' in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp, denn Area X scheint sich immer schneller auszudehnen. Es ist Winter, und eine weitere Expedition übertritt die Grenze zu Area X. Während sie, auf der Suche nach einem verschollenen Mitglied einer früheren Expedition, tiefer ins Unbekannte vordringt und mit neuen Herausforderungen konfrontiert wird, nimmt die Bedrohung der Außenwelt durch Area X immer beängstigendere Ausmaße an. Die Geheimnisse von Area X mögen zwar gelüftet worden sein, doch ihre Implikationen und Konsequenzen sind abgrundtief erschreckend.
Akzeptanz
Seit ein mysteröses 'Ereignis' vor mehr als dreißig Jahren das Gebiet erschütterte, ist Area X von einer unsichtbaren Grenze umgeben. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt Gerüchte von einer sich verändernden und die Reste der menschlichen Zivilisation überwuchernden Natur, einer Natur, die ebenso makellos und bezaubernd wie verstörend und bedrohlich ist. Zuständig für das Gebiet ist eine geheime Regierungsorganisation, die sich 'Southern Reach' nennt und den Auftrag hat, herauszufinden, was hinter der Grenze geschieht. Aber keine der Expeditionen, die 'Southern Reach' in das Gebiet entsandte, um Erklärungen für das Unerklärbare zu finden, hatte bisher Erfolg. Die meisten der Expeditionen endeten in Katastrophen, bei denen letztlich alle Mitglieder ums Leben kamen, und die Zeit, um Antworten zu finden, wird knapp, denn Area X scheint sich immer schneller auszudehnen. Es ist Winter, und eine weitere Expedition übertritt die Grenze zu Area X. Während sie, auf der Suche nach einem verschollenen Mitglied einer früheren Expedition, tiefer ins Unbekannte vordringt und mit neuen Herausforderungen konfrontiert wird, nimmt die Bedrohung der Außenwelt durch Area X immer beängstigendere Ausmaße an. Die Geheimnisse von Area X mögen zwar gelüftet worden sein, doch ihre Implikationen und Konsequenzen sind abgrundtief erschreckend.
Akzeptanz- und Bindungstherapie ACT Hexaflex Maske
Maske. watercolor hexaflex design. Digitale Kunst. Von itslaurenb. act, hexaflex, acceptance and commitment therapy, therapy, behavior analysis, behavior analyst, values, psychology, psychologist, future psychologist, future behavior analyst, future...
Akzeptanz- und Bindungstherapie ACT Hexaflex Maske
Maske. watercolor hexaflex design. Digitale Kunst. Von itslaurenb. act, hexaflex, acceptance and commitment therapy, therapy, behavior analysis, behavior analyst, values, psychology, psychologist, future psychologist, future behavior analyst, future...
Akzeptanz- und Bindungstherapie ACT Hexaflex Maske
Maske. watercolor hexaflex design. Digitale Kunst. Von itslaurenb. act, hexaflex, acceptance and commitment therapy, therapy, behavior analysis, behavior analyst, values, psychology, psychologist, future psychologist, future behavior analyst, future...
Akzeptanz- und Bindungstherapie ACT Hexaflex Maske
Maske. watercolor hexaflex design. Digitale Kunst. Von itslaurenb. act, hexaflex, acceptance and commitment therapy, therapy, behavior analysis, behavior analyst, values, psychology, psychologist, future psychologist, future behavior analyst, future...
Akzeptanz- und Bindungstherapie ACT Hexaflex Socken
Superweiche, komplette bedruckte Socken mit extra Sohlenpolsterung. Passend für Männer und Frauen. watercolor hexaflex design. Digitale Kunst. Von itslaurenb. act, hexaflex, acceptance and commitment therapy, therapy, behavior analysis, behavior...